Was war euer schlimmster Rausch?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich habe etwa um 16:30 angefangen etwas Bier zu trinken. Bis zum Abend habe ich dann etwa 4 Bier getrunken. Dann habe ich jellyshots probiert, erst nur ein bisschen. Dann gab es noch Bowle (ziemlich viele Prozent schätze ich, da die anderen es später verdünnt haben) Ich habe dann schnell zwei Gläser davon getrunken und noch etwa 5 jellyshots in 10 minuten gegessen (getrunken)

Das ist ziemlich viel für eine Frau die gerade mal so 55 kg wiegt. Ich hatte am Morgen einen Kater und ich habe den ganzen Tag nichts gegessen und mehrmal erbrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also schlimmster rausch kann ich eig auch nur von Alkohol sagen

alle anderen Drogen waren sehr angenehm und geil

Speed,Ecstasy,Koks,LSD,Gras

mit nichts davon Probleme gehabt mein Rekord ist auf Speed 8 tage wach wenn man das als Rekord sehen will :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall MDMA wir hatten damals dieses kristalline Zeug bekommen und der Typ hat gesagt das das ziemlich ballert und das wir aufpassen sollen und wir natürlich dumm wie wir waren haben uns alles auf einmal gegeben das Ergebnis war Mein Freund hat Gras vom Boden Gefressen und hatte nen Anfall ich hatte nen Fetten Loop und hatte kein Plan wer oder was ich bin. Also aufpassen bei MDMA das ist echt nicht zu unterschätzen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
06.11.2016, 19:43

deshalb sollte in schulen über drogen aufgeklärt werden. anstatt horrormärchen zu verbreiten sollte man den jugendlichen klar und objektiv erklären wie welche drogen wirken, wieso sie so wirken und welche gefahren und risiken das mit sich bringt. zusammen mit den regeln des "safer use".

wer natürlich ohne hirn und verstand MDMA rein pfeffert kann damit gut auf die schnauze fallen.

wer sich dagegen an die safer use regeln hält und demensprechen u.A. keinesfalls mehr als 1,5mg/kg körpergewicht nimmt wird eine super erfahrung haben.

0

120mg MDMA, 2Rosa Hellokitty (ca 210mg MDMA pro Teilchen) und 1 blaue ACAB (300mg angeblich wobei die hello kitty mehr geballert ham) und da ich 90% der zeit mit nich druffis rumhänge und komplett zitternd auf dem tisch saß ham die mir dann noch ne Bong zum "runterkommen" gemacht.

nur mal so ein tip wenn jemand sowas habt gebt ihm nich noch mehr Drogen zum runterkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gentlem4n
06.11.2016, 11:33

du bist auch echt behindert, so 'ne Dosis zu werfen...

1

Also als schlimmsten Rausch kann ich aufjedenfall einige Alkoholexzesse dazuzählen, bei denen man am Ende zu nix mehr in der Lage ist und man sich am nächsten Tag einfach nur beschissen fühlt. Dann ein LSD Trip, der Aufgrund des total dumm gewählten Umfeldes ziemlich unangenehm war, wobei mir meine Freunde aber sehr geholfen haben und es sich daher noch im Rahmen hielt. Was mich noch ziemlich aus der Bahn geworfen hat, war Speed! Der Rausch an sich war zwar genau das Gegenteil, allerdings sind die Nebenwirkungen bei Langzeitkonsum ziemlich heftig und echt nicht zu unterschätzen. Daher möchte ich an dieser Stelle mal eine Warnung aussprechen: Niemals Speed o.ä. unter der Woche konsumieren! Man ist die ganze Zeit total depressiv, traurig, leidet unter Schlafmangel, isst abartig wenig und es wird immer teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Alk wars nach mit 14 nem liter Rotwein und 200ml Likör so weit. Schön gekotzt und meinen ersten (wenn auch kleinen) Kater.

Andere Drogen kann ich nicht genau sagen...Hatte mal von Gras schlimme paras, aber das liegt schon länger zurück. Rekord liegt wohl zwischen ein paar vergessenen Benzo-Abenden und einigen hundert Gramm Kratom begraben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie bei den meisten hier, alkohol.

ich, damals noch 15 (oder 16?) und gar keine ahnung vom trinken hab an silvester auf einer party fleissig getankt. leider auch schnaps.

ende vom lied: ich hab die ganze nacht lang gekotzt. und den nächsten tag über auch.

mit anderen drogen gabs zwar auch unangenehme momente, aber so schlimm wie mit alkohol habe ich sonst noch nichts erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als 7 / 8 Jähriger auf Hustensaft hab ich angeblich gelabert das ich komische Typen sehe. Ich kann mich nicht dran erinnern, aber meine Eltern ziemlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AOMkayyy
06.11.2016, 03:31

Kann sogar möglich sein, da in einigen Hustenblockern (auch rezeptfreie) DXM enthalten ist.

1

Ganz klar Speed + Alk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sam338
06.11.2016, 11:36

Ohhh Ja gar keine gute Idee 😂

0

Zu viele donuts auf einmal diesen Rausch werde ich nie vergessen 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princes345
06.11.2016, 00:51

Danke Danke

0

das must den flaschengeist fragen wann er die meisten gehrinzellen vernichtet hat?

aber dieser wird dir nur eine falsche realtität als antwort geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung