Frage von HosseinSN, 10

was war die diktatur ideologie im national sozialismus und was war die ideologie von hitler?

Antwort
von Yuurie, 4

Da kann die Geschichte in der Zeit, bevor Hitler an die Macht kam, sehr hilfreich sein. Gesichtsbüscher, Dokumentationen...

Falls es dir aber zu "langweilig" ist, es gibt auch einen Spielfilm "Hitler - Aufstieg des Bösen". Das kannst du dir in Youtube anschauen.

Mal so kurz formuliert: Deutschland hatte den 1. Weltkrieg verloren. Die Menschen sind in größter Not, die Inflation bricht aus. Viele Menschen sind verletzt, arm, erleiden Hunger usw.
Dann kommt ein Psychopath, der gut im Reden ist (Hitler), er hat im Kopf schon immer anders getickt, war auch beim 1. Weltkrieg dabei und mit der Zeit verstärkte sich seine rassistische Abneigung gegen die Juden, wo er dann anfing, für das ganze Leid Deutschlands, die Juden als Sündenbock auszuwählen.

Aus Verzweiflung, Angst um deren Existenz klang es für die Bevölkerung damals recht 'verlockend'. Sie hatten einen vermeintlichen Sündenbock gefunden und wenn der 'Sündenbock' weg wäre, würde es wieder bergauf gehen. Hitler nutzte die Not und die Ängste aus und manipulierte die Menschen, zwang denen seine Ideologie auf. Irgendwann waren sie so gefangen davon, dass sie selbst nicht einmal merkten, wie absurd das ganze doch war.

In dem Spielfilmen, den Dokumentationen oder in Büchern findest du natürlich wesentlich deteilreichere Auffassungen von allem. Schau mal einfach da rein. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten