Was war der Ursprung des antiken Griechenland?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo h0lend3r,

Darüber gibt es verschiedene Ansichten, je nachdem, wo man ansetzt.

Der Ursprung der griechischen  Hochkultur wird im 12. Jahrhundert vor Christus angesiedelt, als der Stamm der altgriechisch sprechenden Dorer in das Gebiet des heutigen Griechenlands einwanderte. 

Die griechische Antike wird aber von vielen Historikern mit der Archaischen Zeit von ungefähr 850 bis 800 vor Christus beschrieben, in der sich die griechischen Stadtstaaten, die Poleis/Polis, bildeten. Diese waren weit verstreut, aber ihre Gemeinsamkeit bestand darin, dieselbe Sprache zu sprechen und an dieselben Mythen und Götter zu glauben. 

Die klassische Antike wird als Blütezeit der Epoche im 5. bis 4. Jahrhundert vor Christus angesiedelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pontios94
08.04.2016, 22:02

sehr gute antwort

gemeinsamkeit gab es auch im altag

der gestalltung der städte und des militärs

sowie die gemeinsamen sportveranstalltungen

die größte wird noch heute alle vier jahre ausgetragen und steht damals wie heute für den frieden

zu der zeit wurde jegliche kampfhandlung beigelegt und man eröffnete die olympischen spiele zu ehren des zeus mit dem marathon :)

mfg

1
Kommentar von lasera
10.04.2016, 21:44

Πολύ καλή απάντηση!

1