Frage von gfAktion,

Was war Dein bewegenster Moment mit gutefrage.net?

In 5 Jahren gutefrage.net ist einiges passiert. Wir haben mit Euch viele tolle Momente erlebt, aber auch so manche Schrecksituation gemeistert. Lasst uns daher zu unserem 5. Geburtstag noch einmal zurück blicken und sehen, was alles in und rund um die gutefragen.net-Community geschehen ist.

Wir wollen von Dir wissen, was für Dich der bewegendster Moment mit uns, gutefrage.net, war. Welches Erlebnis wirst Du nie vergessen?

Unter allen Antworten auf die Geburtstagsfrage, die am 16.02.2011 bis 24 Uhr eingehen, verlosen wir 25 Einladungen zu unserer exklusiven Geburtstags-Feier nach München!

Wir übernehmen die Anreise und Unterkunft, bieten Dir ein München-Sightseeing und laden Dich am Abend auf eine bayerische Geburtstagsfeier ein, auf der wir zusammen den gutefrage.net Geburtstag gebührend feiern werden!

Alle Infos zur Aktion findest Du hier www.gutefrage.net/gewinnspiel/gutefrage-net-feiert-geburtstag

Wir freuen uns auf Deine Antworten! Julia von gfAktion

Antwort von Ally32,
58 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier gab es vieles das mich persönlich bewegte, aber das wichtigste ist das ich hier meine ganz große Liebe gefunden habe und eine beste Freundin noch dazu. Auch sonst hat mich der Kontakt mit anderen Usern hier in allem bereichert.

Kommentar von CindyMarzanella ,

:))

Kommentar von Phoenixfire ,

Aha!

Antwort von Miniquietsch,
44 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Time to say good- bye?

Dieses tragische Schicksal und die rege, aufrichtige Anteilnahme, und die Versuche zu helfen/zu trösten, hat mich zu Tränen gerührt bzw. emotional sehr bewegt.

Kommentar von 01234 ,

Ich hab angefangen zu heulen als ich diese Story gelesen habe.

Das zeigt wieder mal: Im wahren Leben hätte sich kaum ein Mensch darum gekümmert und RTL hätte versucht mit einer "Reportage" noch Geld draus zu schlagen. Es haben ja alle Menschen ihre eigenen Probleme. Was gehen einen also die Probleme anderer an.

Bei GuteFrage.net ist das zum Glück noch anders.

Kommentar von juna57 ,

Mir ging es genauso wie dir, in Tränen aufgelöst saß ich an meinem PC und war einfach nur erschüttert und sogar jetzt noch, muß ich mit den Tränen kämpfen wenn ich nur an "knusperfrau" denke.

Antwort von 01234,
24 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ganz einfach: Es ist für mich jedesmal ein gleichermaßen bewegender Moment, wenn ich sehe wie sich so wahnsinnig viele echte Menschen um die Probleme und die Fragen anderer echter Menschen sorgen ohne die geringste Gegenleistung dafür zu erwarten.

So etwas gibt es nirgenswo sonst in Deutschland bzw. den Orten die ich kenne.

Her merkt man, dass der Mensch auch eine nette und selbstlose Seite hat, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt.

Ich denke deshalb fühlen sich auch viele hier so wohl.


Wo wir mal schon bei GF sind...

Und zwar bei Bilder zum Thema GF ist dieses hier dabei:

http://www.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/21713611/1_big.jpg

Was hat das Bild eines nackten Hinterns, der von einer orangen Feder liebkost wird mit GuteFrage.net zu tun?

Kommentar von PapaPapillon ,

Das war ein Gerücht: Damit die Portokosten für den Geschenkversand nicht ins Uferlose stiegen, wollte Gutefrage anstatt den Massagestern eine Streichelfeder verschicken. Die Wirkung soll aber nicht die gleiche sein, wie die Supportmitarbeiter berichten, die diese Feder miteinander getestet haben.

Kommentar von 01234 ,

Hmmm...

Ich stell mir das so vor, dass Chef sagt:

"Jungs, ich will dass ihr die Feder testet und dann entscheidet, ob man anstelle des Massagetierchens auch die Feder versenden kann!"

Und die gesamte Belegschaft daraufhin nackt in den Mitarbeiter-Entspannungsraum verschwunden ist um das ding zu testen^^

Naja danke für die Antwort. Ist echt eine nette Geschichte.

Antwort von babyos,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

als ich nach monaten - warten - auf die tasse, das päckchen öffnete - und - sie war kaputt!

Kommentar von 01234 ,

Ernsthaft?? die war doch so gut gesichert, dass nicht mal ein Deutsche Post Mitarbeiter die kaputt bekommt. - Sofern er nicht mit dem Lkw drüberfährt.

Naja ich hoffe du hast nach einigen Monaten wenigstens ersatz bekommen :p

Kommentar von 01234 ,

Ernsthaft?? die war doch so gut gesichert, dass nicht mal ein Deutsche Post Mitarbeiter die kaputt bekommt. - Sofern er nicht mit dem Lkw drüberfährt.

Naja ich hoffe du hast nach einigen Monaten wenigstens ersatz bekommen :p

Kommentar von babyos ,

ein, kein ersatz.......leider

Antwort von Saab95,
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

tja bewegende momente hat es immer gegeben und gibt es immer aufs neue.

insoferne könnte ich nicht sagen welcher der bewegendste war. jeder der hier fragen stellt hat so seine kleinen und großen sorgen und erhofft sich antworten.

für den einen ist es sein auto (vor allem weil ihm die mittel fehlen es in der werkstatt reparieren zu lassen)....bis hin zu den oft wirklich erschütternden problemen im gesundheitlichen, familiären und psychischen bereich. verlust eines menschen...eines tieres usw.

wie gesagt jeder hat hier seine sorgen und die größe der sorgen und probleme sind eben individuell und für jedem von anderer wichtigkeit.

also versucht man zu helfen wo man kann.

Kommentar von Saab95 ,

und da es gerade passend ist........was ich als sehr "bewegend" finde, allerdings im negativen sinne, wenn ein userIn über das krebsleiden seines freundes schreibt und andere user nichts besseres zu tun haben als auf die rechtschreibfehler in der frage einzugehen. solche momente empfinde ich als sehr "bewegend".

Antwort von juligo,
12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein bewegendster Moment...

Nun, angemeldet habe ich mich vor (in Relation zu eurem Alter) relativ kurzer Zeit. Vor knapp 5 Monaten. Ich wollte schnell eine Antwort auf eine Frage haben, da ich über dieses "Problem" relativ beunruhigt war und schnell eine Frage haben wollte. Auf der Suche im Internet bin ich auf gutefrage.net gestoßen (dies kannte ich bis Dato noch gar nicht).

Nach kurzem Überfliegen von ein paar Fragen/ Antworten sah ich, dass in recht zügiger Geschwindigkeit und passabler Qualität geantwortet wurde und ich entschied mich, mir einen Account zuzulegen. Dies habe ich bis heute nicht bereut; ich beantworte gerne Fragen und stehe mit (mehr oder minder qualifizierten) Rat zur Seite. Natürlich ist es bewegend, wenn sich User bei einem persönlich bedanken und man weiß, dass man jemanden geholfen hat - speziell auch bei der Unterstützung von größeren/ schwerwiegenderen Problem. So wie es auch bei meinem Ausgangspunkt empfand, weshalb ich mich registrierte. Ich dachte, einen Handyvertrag abgeschlossen zu haben obwohl ich daheim überhaupt gar keinen Empfang habe und diesen nicht nutzen könnte und nun jeden Monat 50€ zahlen darf (Ja ich weiß, eher belanglos, es gibt wichtigeres und schlimmeres).

Lange (komplizierte) Rede, kurzer Sinn: Mein bewegendster Moment ist einfach der, dass zig 1000 User einem versuchen zu helfen, zu unterstützen und aufzubauen (sofern vernünftige Fragen gestellt werden). Es beschert (aus meiner Sicht) ruhigere Nächte und man findet einen Anhaltspunkt wie weiter vorzugehen ist.

Daher ein Dank an alle Beantworter der Fragen! Ihr seid für mich bewegend! Und ein Dank an diese Plattform ohne die diese Interaktion (selbstverständlich) nicht möglich wäre! Auf viele weitere gute, fröhliche, spannende u. lustige Jahre!

Antwort von Mausi2548,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein bewegenster Moment - im negativen Sinn - war, daß Ihr all denen, die nicht täglich hier sein können, aus welchem Grund auch immer, durch die kurze Teilnahmedauer, eine mögliche Gewinnchance genommen habt.

Kommentar von newcomer ,

dicker Trostdrücker!

Kommentar von Mausi2548 ,

Danke - schnief.... ;-)

Antwort von wolfgangpaul,
78 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Als ich über GF meine Tochter finden konnte, hatte wenig kontakt zu ihr. jetzt isses wieder öfter. Und das ich einige gute Freunde bei GF gefunden habe.

Kommentar von derdorfbengel ,

Ui, das ist ja mal was Aussergewöhnliches. Das ist so ernst, dafür mal ein DH

Kommentar von casamaria ,

DH auch von mir!

Antwort von casamaria,
25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"Bewegend" ist für mich hier auf der Seite, wenn ich durch ein feedback oder ein "dankeschön" mitbekomme, dass ich prompt helfen konnte. Ein Beispiel aus meiner Anfängerzeit hier, genau vor einem Jahr, damals war ich noch erschüttert, dass junge Leute, die hier spontan Fragen stellen, generell nicht Ernst genommen wurden, bis hin zur Vera....Kurz: Eine Schülerin hat sich in der Tanzschule am Kopf verletzt, zwei Schüler haben verzweifelt versucht, der Mutter telefonisch mitzuteilen, ihre Tochter schnellstens abzuholen. Leider verstand die Mutter nur italienisch. Die schlauen Jugendlichen haben schnell eine Frage hierherein gestellt, um sich in italienisch ausdrücken zu können. Zufälligerweise war ich gerade hier bei meinen Expertenthemen und konnte ihnen prompt weiterhelfen. Es war kein fake - sogar die italienische Mutter hat sich später bei mir noch bedankt. Seitdem schere ich nicht alle Jugendlichen-Fragen über einen Kamm.

Kommentar von auchmama ,

...mein Reden, man sollte den jungen Menschen genau zuhören...;-)

Antwort von JoachimWinters,
12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sehr bewegend war für mich die Erkenntnis, dass man auf GuteFrage.net ziemlich unkontrolliert über andere Leute herziehen kann und dies als wertvolle Warnung verstanden wird. Das hat mich bewogen, aktiv in die Diskussionen einzugreifen und wenigstens bei den mich interessierenden Themen für etwas mehr Fairness gegenüber den Opfern der teilweise ziemlich unqualifizierten Beiträge zu sorgen. Nun finde ich es sehr bewegend, dass seit meiner ersten Begegnung mit GuteFrage.net einige sehr interessante, zum Teil fruchtbar kontroverse Diskussionen erfolgen. So erlebe ich eher positiv bewegende Momente mit GuteFrage.net.

Kommentar von zitronenmelisse ,

Diese Feststellung "durfte" ich auch machen. Tröstlich dass auch andere User diese Erfahrung machen und ebenso aktiv werden.

Antwort von DrDralle,
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bewegend ist, dass ich mich mit Leuten verbunden fühle, die ich gar nicht kenne und von den Meisten gibts nicht einmal ein Foto. Wird Zeit zu so einem Usertreff zu kommen.

Kommentar von Humpelschtilz ,

gibt das nich Flieger von Wien nach HH ??!!!!

Kommentar von DrDralle ,

Selten aber doch!

Antwort von Keksfrau,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also offen gestanden wundere ich mich darüber, dass doch so viele User von lieben Menschen und echten Freunden fürs Leben sprechen. Jedem das Seine, aber diese Plattform hat eher einen Chat-Freunde finden-hab euch alle lieb-Charakter als den einer Ratgeberplattform(jedenfalls so, wie ich sie mir vorstelle). Auch wenn ich mit meiner Meinung wahrscheinlich ziemlich allein dastehe, dachte ich, es mal zu erwähnen. Ich möchte niemanden angreifen oder kritisieren, schon gar nicht wenn er so schwer krank ist, wie Knusperfrau es von sich schreibt. Ich möchte auch niemandem unterstellen, dass er sich irgendwelche Geschichten ausdenkt um Clicks zu kassieren. Aber hat denn von denjenigen, die Geld gespendet haben, jemals mal jemand darüber nachgedacht, dass das vielleicht auch gar nicht so ist, wie diese Person beschreibt? Was sagt das aus, dass Menschen von einer Frage auf einer Ratgeberplattform so tief berührt sind, weinen, Geld spenden? Und an alle, die mir unterstellen, alles schlecht zu machen: Wo wären wir, wenn wir nicht zweifeln würden?

Mein schönster Moment war der Erhalt des Massagetierchens.

Kommentar von sanne172 ,

Ich gehöre zu den Menschen, die Geld gespendet haben und ich zweifelte nie an der Geschichte! Und dabei halte ich mich keineswegs für besonders naiv.
Meine Erfahrungen mit den Menschen, die mir hier ans Herz gewachsen sind und die ich dann im echten Leben treffen durfte, geben mir recht.
Da war keine Enttäuschung dabei - im Gegenteil. Deshalb weiß ich, dass Knusperfraus Geschichte wahr ist. Mir tut es so Leid, wie hier teilweise mit ihr umgegangen wurde. Wer die Geschichte nicht glaubt, sollte sich doch einfach raushalten und nicht Misstrauen und Zweifel bei andern säen.
Das war einfach unterste Schublade!

Antwort von Kayahi,
52 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein bewegendster Moment war als ich eine Nachricht von einem 14jährigen Mädchen bekommen habe, dem ich versucht habe zu helfen aus den katastrophalen Familienverhältnissen rauszukommen. Sie lebt nun in einer betreuten Wohngemeinschaft und es geht ihr dort richtig gut. Wir haben oft telefoniert und alle Möglichkeiten genutzt ihr zu helfen und es hat tatsächlich geklappt.

Kommentar von zitronenmelisse ,

Klasse !!!!

Antwort von sommerfrage,
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bewegenste Momente gab es in Massen. Als erstes bin ich bei einer Suche bei GF gelandet und eine Userin stellte eine schöne Frage, wo ich antworten wollte. Aber nix ging, musste mich erst anmelden. Und so begann das "Drahma". Nee, mochte Euch nicht missen. Vor allem meine Freunde und andere "liebe" User. Wenn ich an meinen Anfang bei GF denke, sage nur "Sommerschnee". Auch wie Ihr mir als "unkundige" GFlerin über die Anfangsschwierigkeiten geholfen habt. Oder wenn ich traurig,frustriert, leicht wütend,.......,krank (besonders der einen Userin vom Dr- Fach). Oder die eine Userin mit Augenproblemen (habe ihre E-Mail Adresse)! Dan die vielen Tränen wegen einigen Usern, welche schlimmes erlebt haben,schwer krank waren, Freunde/Verwande + User/innen gegangen sind. Hibiscuss, Knusperfrau!, Quietprof. Fire.....Freund. Oder wer gehen musste, weil er/sie "böse" war. Manche fange neu, von "0" wieder an. Oder mein "Lieblingströöt": http://www.gutefrage.net/forum/thread/400955/hunde/1 , wo es eben auch mal verrückt zugehen kann. Ich komme mir hier wie in einer großen Familie vor, wo ich an alle Mitglieder Fragen stellen kann oder mein "Helfersyndrom" LOOL befriedigen kann. Bei einer Suche, bin ich in einem anderen Forum gelandet, wo sich alle mit "Sie" angesprochen haben und so vornehm, da war ich schnell weg. Da hat das gewisse Etwas gefehlt. Danke noch mal, auch wenn ich noch nicht so lange dabei bin. Danke für die Tasse, das Massagetier, das Buch vom Kalender, allen 99 Sterne Vergebern,für die DH, Komplis,.....Antworten !

Happy Birthday GF!

Antwort von hummi2011,
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

aufgrund der noch etwas jüngeren zugehörigkeit ist der erwünschte emotionale tiefgang meinerseits eher oberflächlich(räumlich aber nicht inhaltlich), aber trotzdem alles gute zum geburtstag. wozu ich hoffentlich bald gratulieren kann, ist, dass meine azubiene eurer portal für die transfersicherung ihrer ausbildungs-fortschritte nutzt, also immer mal ne frage aus dem event- und marketingbereich in die runde wirft, um sich auch mit ihren ehem. studienkollegen/innen vom idm auszutauschen und mit ihrer klasse vom oszII voranzukommen. es geht mir nicht wirklich unter die haut, aber schön, wenn es nicht nur schlaumeierei ist sondern im gegenteil echt zielführend. daher vor allem glückwunsch zu eurer idee, die gute frage und die zeit für eine sinnvolle antwort wieder zu kultivieren

Antwort von veritas55,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Viele, viele, viele !!!

Als ich von meiner ersten GF-Freundin als Tante adoptiert wurde :)!

Als mich ein 13jähriger für eine Gleichaltrige hielt, nachdem ich ihm stundenlang wegen seines schlechten Benehmens den Kopf gewaschen hatte :D!

Als mir einer der Schlausten bei GF ein Kompliment schickte ;)! Und natürlich genauso viele andere nette Komplis, DHs, HAs und vor allem die Kommentare – sowohl die freundlichen wie auch die gelegentlichen giftigen, die mir alle zeigen, dass ich voll ins Schwarze getroffen habe…

Als meine erste lange Antwort im Nirgendwo verschwand weil die Antwort gelöscht worden war :(!

Als mir ein ganz übler User aufgefallen war, dessen schlimme Beiträge mich nicht schlafen ließen und früh morgens noch ein Vernünftiger da war, dem ich den Albtraum berichten konnte :/!

Als mich der gleiche Gute erfolgreich davon abhielt, das Handtuch zu schmeißen während ich mal so richtig die Nase voll hatte…

Die Freude, wenn ich mal eine wirklich hilfreiche Antwort geben konnte :)!

Und natürlich last not least die Geschichte von Knusperfrau, die ich zwar nicht kannte, -war noch ganz neu hier-, aber ihre Gefasstheit und das aufrichtige Mitgefühl so vieler UserInnen hat mich sehr berührt. Hoffe immer noch, dass doch noch wieder ein Lebenszeichen von ihr hier ankommt !?

Alles in allem überwiegen die positiven Erlebnisse bei weitem und deshalb hoffe ich noch auf viele weitere Begegnungen mit lieben und interessanten Menschen !

Deshalb auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und trotz aller Kritik, die manchmal sein muss, auch ein Dankeschön für diese Seite.

Antwort von wolle59,
80 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe die Liebe gefunden die ich so sehr gesucht habe. Außerdem verdammt viele tolle Menschen kennen gelernt...

Kommentar von CindyMarzanella ,

:))

Kommentar von kaffmit2zucker ,

wolle, ich wußte schon immer, dass mich magst..aber das das sogar als liebe bezeichnest, das macht mich jetzt wirklich feucht um die augen

Antwort von moon73,
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ein Schicksalsschlag hat mich zu GF geführt. Im Januar vor drei Jahren, verstarb der beste Freund meines Mannes mit grade mal 38 Jahren an einem plötzlichen Herversagen. Ich weiß noch wie heute, als mich seine Frau anrief und mitteilte, dass er verstorben ist. Ich war so geschockt. Zu dieser Zeit befand sich mein Mann gerade auf Schulung. Er hat nach längerer Arbeitslosigkeit endlich einen tollen Job bekommen. Als mein Mann von der Nachricht erfuhr, war er ebenso geschockt und fertig mit der Welt, dass er sich am Tag darauf krank meldetet. Leider hatte der damalige Arbeitgeber kein Verständis für dieses "persönliche Versagen" und kündigte ihn in der Probezeit. Wir hatten also gleich zwei Dinge zu verkraften, den Verlust des Freundes und die Entlassung meines Mannes. GF hat mir mit meinen ersten Fragen weitergeholfen und ich selbst fing an , anderen Useren mit Rat und Hilfe beiseite zu stehen, sodass ich mehr als zwei Jahre sehr aktiv auf GF mitwirkte. GF hat mich auch durch meine zweite persönliche Krise geholfen. So war und ist GF für mich immer ein Nehmen und Geben gewesen: Brauchte ich Rat waren andere für mich da - brauchten andere Rat und Hilfe konnte ich für sie da sein. So gab es viele bewegende Momente auf GF und viele Fragen die mir ans Herz gingen.

Antwort von Georg999,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Liebes Geburtstagskind, mich bewegt fast jede Teilnahme, allerdings nicht sonderlich positiv. Das liegt nicht an Gutefrage, sondern daran, daß viele Fragesteller kaum in der Lage sind, ihr Anliegen hinreichend genau zu formulieren. Die Kenntnis der deutschen Sprache liegt bei vielen Hilfe Suchenden zu häufig im Bereich "Mangelhaft". Wir verfügen mit unserer deutschen Sprache weltweit über das klarste und präziseste Instrument für Kommunikation. Kann man man bei Gutefrage in dieser Richtung Hilfe anbieten? Etwa mit Hinweisen auf hilfreiche Schriften, die abseits verschulter Pädagogik gerade jungen Menschen helfen können. Mein Tipp: lesen, lesen, lesen.

Alles Gute zum Geburtstag Georg999.

Kommentar von varsinbirsin ,

GF hier muss man schreiben, kein abgekürzte SMS, Chatsprache usw...wir müssen richtig schreiben, Briefe schreiben tut kaum noch jemand. Leute die lange nicht geschrieben haben, fangen an zu schreiben. Das ist einer der positiven Nebenwirkungen von GF. Ich würde bestimmt auch die Note Mangelhaft bekommen, bin fleissig am lernen. Es ist gar nicht leicht eine andere Sprache so zu lernen, in Wort und Schrift.

Antwort von DeDo1996,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo ihr Lieben, ich bin ein wenig in Verspätung, und ich kann sowieso hier nicht mitspielen, und gewinnen, bin noch zu jung. Aber alleine die Tatsache, Userin auf so einer großartigen Plattform sein zu dürfen, ist doch schon Gewinn genug!

Einen konkreten bewegensten Moment auf Gute Frage gibt es bei mir eigentlich nicht. Ich bin nun seid nicht einmal einem Jahr hier eingeloggt, und trotzdem habe ich hier schon so oft Hilfe bekommen! Ich habe mich hier oft ausführlich austauschen können über meine Lieblingsthemen, z.B. über die No Angels, da ich ein großer Fan der Band bin. Außerdem habt ihr mir oft fast das Leben gerettet, vor allem bei meinem Vortrag, über den ich bestimmt 10 Fragen gestellt habe, über Aufgaben... Und man musste immer bloß ein zwei Minuten warten, und schon hatte man ein paar Antworten! Wartet man dann noch ein paar Minuten, hat man mit 200%er Sicherhet eine hilfreiche Antwort! Außerdem gibt die Gute Frage Plattform mir die Gelegenheit, mein Wissen an andere weiterzugeben, auch wenn ich noch nicht sooooo oft mit einer "hilfreichsten Antwort" ausgezeichnet bin, bedeutet jeder kleine positive Kommentar, jedes Kompliment, jede Auszeichnung, jedes kleine Dankeschön einfach sehr viel für mich!

Riesiges Dankeschön an das Gute Frage Team und all die tollen User und Userinnen! Und HAPPY BIRTHDAY!!! :-) <3<3<3<3<3

Antwort von fritzhund,
28 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

was geht in einem hund vor wenn man ihn abgeben muß ?

Mein persönlich bewegendster Moment hier !!

Mit happy End !!!!!

Kommentar von fritzhund ,

Ach so.....Happy Birthday GF !!!!!

Kommentar von XFighter7 ,

eigentlich unglaublich was wir teilweise unseren lieben Tierchen ungefragt antun. Klasse Frage :)

Antwort von MermaidMary,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Jedes Sternchen zaubert ein Lächeln auf meine Mundwinkel :)

Und als ich viele lustige und amüsante Fragen lesen konnte!

An das GF-Team: Was haltet ihr von einem Tag im Monat, an dem ihr keine einzige Frage löscht? Das wäre dann der SpaßTag!!!gg

HÄBBI BURTSELTAG!

Kommentar von XFighter7 ,

klasse Antwort und echt süß, nur leider weit an der Realität vorbei ;-)

Kommentar von MermaidMary ,

Mit dem Spaßtag??!!

Antwort von baxxi,
42 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

76 Tage bin ich nun bei Gute-Frage.net

76 Tage hatte ich täglich bewegende Momente!

Eigentlich wollte ich hier nur mal schnell eine Rätselfrage gelöst bekommen (darf man nicht ; – wusste ich aber damals noch nicht und Erfolg hatte ich damit leider auch nicht)

Ich wollte danach gleich wieder gehen.

Dann habe ich den Fehler ;-) gemacht, Fragen und Antworten zu lesen, lesen, lesen....

Das hat mich so fasziniert, dass ich „hängengeblieben“ bin und das habe ich keinen Augenblick bereut. Bewegenste Momente für mich sind solche, wenn ich für meine Antworten auf Fragen - besonders von Jugendlichen -, welche hier um „ernsthaft um Hilfe“ bitten, ein Sternchen erhalte und ganz besonders bewegt es mich, wenn dann noch „WOW“ darunter steht. Bedanken möchte mich hier auch bei allen lieben Freunden die mich angenommen haben, aber auch bei denjenigen, welche mich um meine Freundschaft gebeten haben.

Kleine Statistik:

  • 522 Antworten – 59 Sterne. Da bin ich mit mir schon zufrieden, und soooo schlecht können demnach die Mituser nicht sein. Ein „Troll“ o.dgl. ist mir gottlob auch noch nicht begegnet.

Herzlichen Glückwunsch GF und danke, dass Sie mir diese Erlebnisse möglich machen..

Antwort von poulenc87,
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Frage welche Eigenschaften als klug gelten beantwortete ein älterer Herr mit einer Auflistung, die mich nach langer Lachabstinenz wiederbelebte - mit folgenden Vorschlägen:

ARTE gucken Historisches Museum besuchen An allen Vernissagen dabei sein Dauerkarte des entomologischen Vereins (was auch immer das ist) mittragen Schach spielen (oder zumindest ein Schachbrett gut sichtbar auf dem Gartentisch) Intelligent Life abonnieren Im Auto Heckscheibenwischerschalter lateinisch beschriften Bei Gutefrage mindestens Platin-Fragant Im Word die Briefe aus lauter Kapitälchen schreiben Den Besuch im Schwimmbad ablehnen mit den Begründung "Ich habe eine Idiosynkrasie". Das Datum der nächsten Nobelpreisverleihung in der Agenda rot ankreuzen Kaffee aus der Gutefrage-Tasse trinken Im Internet ganz komplizierte Berichte runterladen, ausdrucken und rumliegen lassen Im Zug gelangweilt in der Akhbar Elyom (ägyptische Tageszeitung) blättern und ab und zu den Kopf schütteln Mein Geheimtipp: Curling spielen!

Kommentar von andisazi ,

Wunderbar :-D

Antwort von Lakenfeld,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Auch ich gratuliere herzlich-DEN bewegendsten Moment kann ich auch gar nicht genau benennen- eigentlich ist es jedes Mal ein bewegender Moment, eine Antwort zu bekommen und zu merken, wie ich in Windeseile das "kollektive Gehirn" anzapfen kann (wenn auch die hilfreichste Antwort manchmal erst Tage später eintrudelt...).

Besonders toll ist es, wenn ich auf eine "ich-weiß-nicht-weiter-Frage"-EGAL aus welchem Bereich-eine hilfreiche Antwort geben kann oder bekomme. Super! Aber das gelegentliche Rumgeblödel mag ich auch....

Obwohl- der bewegendste Moment war, als ich was beim Adventskalender gewonnen habe, da hab ich kurz mal die Luft angehalten.

Kommentar von Draschomat ,

Ui, von dir habe ich mein allererstes Kompliment erhalten - das war auch ein bewegender Moment! Danke dafür... ;-))

Antwort von Justinfever,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein schönster Moment war: Das ich endlich viel Justin Bieber Fans kennengelernt habe die die gleiche Geminsamkeit haben. Dadurch habe ich auch sehr viele neue Freundinnen gefunden mit denen ich auch Kontakt habe und auch ein paar Jungs die Belieber sind einer von ihnen ist jetzt mein Freund.. Ich sehe ihn jeden Tag und liebe ihn <333 Derjenige weiß es wenn er es liest wenn ich meine.... Danke GF Und meinen ganzen neuen Freunden luv yall Born to be Somebody ♥

Kommentar von Alex313 ,

Bei aller Toleranz, wenn das Dein bewegenster Moment war, was soll denn dann aus Dir werden, wenn Dir von den Usern jemand ein persönliches Date mit ihm klarmachen könnte ...

Antwort von gri1su,
50 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

DEN Moment gibt es für mich nicht, es sind viele Momente.

Ich erinnere mich gerne an einige bestimmte verzweifelte User, denen ich wirklich helfen konnte.

Ich habe hier viele nette Menschen kennengelernt, sei es virtuell, sei es bei GF-Treffen.

Ich habe hier reale Freunde gefunden, mit denen eine wundervolle Beziehung entstanden ist.

Und nicht zuletzt: Durch GF habe ich meine Traumfrau kennengelernt.(wenn das für mich kein bewegender Moment war.... :-) )

Kommentar von Merzherian ,

Zwar habe ich hier nicht meine Traumfrau kennengelernt, grins, aber es waren schon mehr alsein bewegender Moment, da sind wir völlig d'accord.

Antwort von rolfmengert,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bewegend sind eine ganze Reihe Fragen aus dem Komplex "Mensch". Hier tauchen doch immer wieder Fragen auf, an denen man sehen kann, dass sich der dahinter stehende Mensch schon viele Gedanken über das in der Frage formulierte Problem gemacht hat und nun wissen möchte, was andere davon halten. So richtig bewegend war aber das erste Angebot für eine Freundschaft von wohl einem jungen Mädchen. Sie kann mich gar nicht kennen, weiß sicher nicht wie alt ich bin oder ob ich überhaupt als Typ ihr genehm sein könnte. Trotzdem bietet sie mir in ihrer ganzen Naivität ganz vertrauensselig ihre Freundschaft an. Das hat mich sehr berührt, und zu vielen Gedanken veranlasst, wie man nur durch das Lesen einiger Überlegungen von einem anderen Menschen eine "Freundschaft riskieren" kann, auch wenn mir bewusst ist, dass hier durch die Distanz und die 'relative' Anonymität eine Freundschaft in einer viel größeren Unverbindlichkeit verbleibt.

Antwort von VistaGlobe,
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich fragte, wieviele U-Boote im 2. Weltkrieg versenkt worden sind und von wem. Ich bekam von einem Fachmann die Antwort, die mich schier schockiert hat. Alle Nationen waren ziemlich vernichtend tätig, U-Boote mit der Besatzung ins Jenseits zu befördern. Es sind Tausende von Menschen auf See umgekommen. Erschütternd, was Krieg so anrichtet. Sicherlich, im Gegensatz zu den Millionen Toten an Land, sind die Tausende auf See ein kleiner Teil, aber im Brand eines U-Bootes eingekesselt zu sein, und dann noch dem Ertrinkungstod zu erliegen, das empfinde ich als sehr schlimm für die Leute. Es gibt kein Entrinnen, es sei denn, man wird als Mensch in Seenot und dann als Gefangener aufgegriffen. Erschossen zu werden, ist zwar mit Angst bebunden, aber kurz und bündig, ohne viel Leid, aber halb verbrannt den Ertrinkungstod zu erleiden, finde ich mega-hart. Ich weiß nicht, ob alle wissen, die zur Marine gehen, was im Ernstfall auf sie wartet. Mein Schwiegervater und meine Schwager waren alle bei der Marine, die Schwester der Freundin meines Sohnes ebenfalls. Ich glaube, keiner macht sich darüber Gedanken. Ich war jedenfalls erschüttert. Gruß VistaGlobe

Antwort von ford72,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, ich hatte folgende Frage gestellt:Wie gründet man eine zur Wahl zugelassene Partei? Dazu habe ich ein paar Sätze geschrieben, dass ich etwas verändern möchte und ich mich über verschiedenen Dinge hier in Deutschland aufregen würde. Na ja, neben einer wirklich hilfreichen und sehr guten Antwort bekam ich sehr heftige und teils auch sehr dumme Antworten von den Leuten, die das Chaos hier in Deutschland mit verursachen. Das hat mich sehr erschreckt. Viele liebe Grüße an alle, Eurer Reiner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten