Frage von Masha1996, 118

Was war das peinlichste was euch jemals passiert ist ?

Ich hab mich am wochenende ziehmlich blamiert und brauch bissi aufmunterung :D

Antwort
von appletoo, 26

Also ich hab letztens voll die Erkältung gekriegt, also sie war so im Anmarsch und wurde von Stunde zu Stunde schlimmer. Meine ganze Nase war schon voll und wir haben in der letzten Stunde noch Bio geschrieben in der Schule. Ich hab halt immer hochgezogen weil ich keine Taschentücher dabei hatte. Ausgerechnet während der Arbeit (es war ganz still im Klassenraum) musste ich dann voll niesen!!!! Dabei kam die ganze Rotze raus und man hat das voll gehört. Es hing mir alles aus der Nase! Alle haben sich umgedreht und mich gesehen. Ich konnte nur die Hand davor halten und dann musste ich noch 2 mal niesen und es kam immer mehr raus!!!! Voll eklig! Gelber Erkältungsschleim schräg von der Nase über den Mund bis quer übers Kinn... Dann hab ich mit aller Kraft versucht hochzuziehen (was sich natürlich voll schlimm angehört hat!) und den ganzen Rest hab ich irgendwie mit dem Handrücken und Ärmel verschmiert und abgewischt... erst dann hat mir jemand ein Tempo gereicht....! Krass, oder?

Antwort
von Schwoaze, 116

DAS peinlichste... weiß ich nicht so genau.  Vor langer Zeit wollte der Betrieb, in dem ich damals gearbeitet habe, einen Schi-Auflug machen.200 Leute haben da gearbeitet. Gerade 16 haben sich gemeldet und 8 sind dann auch wirklich erschienen. Gefahren sind wir in einem Riesen-Bus. Jeder hatte mindestens 4 Sitzreihen für sich.

 Da mir die Schihose etc. von früher nicht mehr gepasst hat, bin ich mit normalen Jeans gefahren - nach langen Jahren  wieder einmal auf Schiern. Es ist so gekommen, wie es kommen hat müssen. Bei der ersten wackeligen Abfahrt hab ich einen Sturz gebaut, der meine Jeans von oben bis unten aufgerissen hat.... Pullover ausgezogen und als Popo-Schürze umgebunden. Das war die erste und letzte Abfahrt an diesem Tag. Den Rest des Tages bin ich mit dem Akkordeon bei der Liftstation gestanden und habe die Leute unterhalten. Mit einem Jagatee ab und zu - kein Problem. Das einzig Gute an so peinlichen Aktionen ist, dass sie, je länger sie her sind, umso lustiger werden, auch in der Erinnerung

Antwort
von Wonderwok, 111

Wir waren beim Camping und ich bin Nackt in der Mitte der Zelte im Freien aufgewacht, nachdem schon ziemlich viele von unseren Mädels wach waren. Leider war es nicht sonderlich warm. Also hab ich keine gute Figur gemacht.

Das war mir schon ziemlich peinlich.

Antwort
von ScreenTea, 102

Am Familienrechner P0rnos geladen und im recht jungen alter noch wenig vom Umgang mit PC's gewusst. Also auch nicht gewusst das man an mehreren Stellen sieht was ich so am Rechner gemacht habe... Das Gespräch mit der Mutter und wie sie mich darauf angesprochen hat wird auf immer in meinem Kopf eingebrannt bleiben...

Schlimm war es auch beim ~2. Date mit einer hübschen Frau die gesamte Zeit mächtig Druck aufm Darm gehabt zu haben. Als ich mich dann gerade aufs Klo schleichen wollte, hab ich beim aufstehen dermaßen einen fahren lassen das sich bestimmt die Nachbarn noch amüsiert haben.

Oder bin ich in voller Fahrt mal aus versehen ohne Vorwarnung ein Stockwerk tiefer gerutscht. Ihr Schrei vor Verwunderung, mein Schrei vor Schmerz (weil "ungeschmiert") und dem Bruder der ins Zimmer gerannt kam un dachte es sei etwas passiert, haben die Situation ziemlich peinlich gemacht.

Ansonsten als kleiner Tipp: Sei mehr von dir selbst überzeugt und lerne gleichzeitig Späße über dich selbst zu machen, dann werden Dinge weniger Peinlich. Das Gefühl von Scham hält zum Glück nur kurz an.

Kommentar von ScreenTea ,

Oh achso, vergessen habe ich noch die Situation als ich mich betrunken mit einem Freund auf ein Gelände vom Weihnachtsbaum Verkauf übern Zaun geschlichen habe und wir uns aus Spaß durch diese Netz-um-den-Wickel-Maschine gedrückt haben. Dummerweise haben wir erst als wir wie 2 Bockwürste auf dem Boden herum gejuckelt sind festgestellt das es gar nicht so leicht ist sich daraus zu befreien und keiner ein Messer einstecken, bzw griffbereit hatte. Durch den Lärm ist der Hund der angrenzenden Nachbarn aufmerksam geworden, dadurch die Nachbarn wach... und die Polizei hat keine 15 Minuten auf sich warten lassen. 

Die haben halt erwartet zumindest halbwegs seriöse Einbrecher vor zu finden, kamen aber kaum aus dem Lachen heraus als sie uns so fanden...

Antwort
von Rodarte, 99

In der dritten Klasse bin ich vor meinem "Schwarm" gegen eine Glastür gerannt und haushoch nach hinten umgefallen und total hingeklatscht. Dabei sind meine Bücher, Hefter und meine Federmappe auf mich drauf gefallen und alles um mich herum, inklusive meines "Schwarms", hat einfach nur lauthals gelacht, während ich mir einfach nur gedacht habe, dass ich nach Hause wollte.

Mein Freund saß im Italienurlaub an einer Bar und währenddessen sind seine Beine und Füße eingeschlafen, was er nicht bemerkt hat. Als er aufstehen und loslaufen wollte, ist er richtig hingeflogen. Ich war zwar nicht mit, aber er hat's mir per WhatsApp geschrieben und ich habe ihm zehn bekloppte Sprachmemos gemacht, in denen ich wie eine Behinderte gelacht habe, weil ich 'nen riesigen Lachflash hatte. Ich hätte es so gern gesehen... und ich hätte auch gern die Reaktion der Leute, die es gesehen haben, gesehen. War also für uns beide ein wenig peinlich. :D

Antwort
von PlavoSrce, 96

Also das ist schon sehr peinlich für mich ... ich hab mal einen mann kennengelernt .. wir waren total auf flirtkurs und sind immer mit seinem auto durch die gegend gefahren ... irgendwann standen wir am straßenrand und saßen im auto .. als ich meine beine elegant auf seine rüberlegen wollte ... dabei sind meine schuhe am lenkrad langgestriffen.. und was soll ich sagen ich bin zuvor in hundemist getreten welches nun an seinem lenkrad war ... ja die romantik war verpufft , er war sauer und ich hab vor scham geweint ..

wuuuhuuu geht es dir jetz besser ? :D 

Kommentar von Wonderwok ,

Oh das ist unschön.

Kommentar von PlavoSrce ,

Definitiv ... :D 

Kommentar von Schwoaze ,

Interessanter Name! Blaues Herz?

Kommentar von PlavoSrce ,

Richtig :)

Antwort
von FlorianBln96, 79

Naja mal in der 7. Klasse da war mir in mathe langweilig und ich habe Papierkügelchen gemacht und immer mit meiner Nase so weggepustet doch einmal habe ich eine durch die Nase eingeatmet, ich war so verzweifelt das ich mich gemeldet habe und gesagt habe: darf ich mal bitte ganz schenll raus ich habe eine Papierkugel in der Nase

9. Klasse 

Ich habe mich mit jemanden geprügelt und der hat mir genau zwischen meine Beine getreten. Ich musste dann ins Krankenahus ein paar Tage später und hatte eine Penisprellung. Als ich meinem Sportlehrer die Bescheinigung gegeben hatte vor der ganzen Klasse das ich nicht mitmachen kann hat er so laut gelacht und alle habe gehört das ich eine Penisprellung hatte.

Kommentar von OESY556 ,

Höchst unprofessionel vom Lehrer. Aber ich muss zugeben dass das lustig klingt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten