Was wann vor cardio essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich esse meistens ungefähr 1h vorher noch eine Banane . Das ist eigentlich immer ganz gut . Wichtig ist es auch vorm Training ausreichend zu Trinken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch der Meinung, dass du vorher auf jeden fall nochmal was essen solltest, sonst hast du gar keine Energie. Die Banane ist der Klassiker. Ich habe für mich festgestellt, dass ich am meisten Leistung birngen kann, wenn ich anderthalb Stunden vor dem Training etwas esse. Bei mir ist das meistens ein Müsliriegel mit Fruchtzucker und Nüssen.

Ich habe auch mal gelesen, dass ein Espresso eine halbe Stunde vor dem Training nochmal richtig Energie liefert. Das ist nur ein kurzweiliger Effekt und der Kaffee enthält ja auch keine Nährstoffe, die dir Kraft geben, aber man fühlt sich halt energetischer. Bei mir bringt es was für die Motivation. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott bewahre! Nach dieser langen Zeit ohne Nahrung kann der Körper sein Maximum nicht abrufen.

Nimm ein leichtes Mittagessen zu dir, dann schaffst du auch dein Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich an mit dem leichten Mittagessen! Würde z.B. eine Gemüsepfanne mit Vollkornreis + evtl. Hühnchen, falls du Fleisch isst, empfehlen. Essen würde ich so ca. 2 Stunden vorher.

Wenn dir das zu viel ist/ nicht zu deinem Alltag passt, ist die Idee mit der Banane sicher auch gut! Nur so komplett mehrere Stunden nüchtern würde ich keinen Sport treiben, da fehlt dir dann auch einfach die nötige Kraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein Buch von einem Marathonläufer, da steht drin (habs aber nur überflogen), dass man ca. 3h vor dem Laufen was Kohlenhydrathaltiges essen soll, Haferflocken z. B. oder eine Banane o. Ä.

Von Nüchternläufen wird übrigens abgeraten, da dein Körper dann im schlimmsten Fall die Reserven in deinen Muskeln abbaut.

Ich bilde mir ein, dass ich früher auch immer Haferflocken vor dem Rennen gegessen habe, konnte auch ohne Probleme 22km laufen :)

Ich hoffe du meinst mit cardio sowas wie Laufen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?