Was wäre wenn wir soetwas sehen würden würde die Welt dann nicht mehr schweigen ?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Welt schweigt nicht. Man muss nur zuhören, dabei sollte man aber aufpassen wem. Wäre das in der Karikatur dargestellte Drama um die dargestellte Person (Banker, Politiker, oder sonst wer) da, würde die Welt vielleicht für ein paar Tage lauter reden, vielleicht auch für ein paar Wochen, aber spätestens nach ein paar Monaten wäre es wieder wie vorher. Vielleicht wirkt es wie Schweigen, aber wenn man ganz leise ist und zuhört merkt man das permanente Geplapper, bei dem es zu oft um Unwichtiges geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Menschen, die werden immer wegschauen *hust Mutti (Angela du bist gemeint ^^). Es gibt Menschen, die haben aber Auch nicht die Möglichkeit davon zu erfahren *hust Analphabeten und Afrikaner die in Armut leben. Aber Hey...die Eu füttert doch alles und jeden, die packen das...oh, jeden, nur nicht sich selbst...oh wie könnte das nur passieren??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4534534
07.11.2015, 03:08

IM Erika "schaut nicht weg", sie steuert die BRD und das deutsche Volk bewusst in den Untergang, warum so viele denken sie würde irrational oder naiv handeln versteht ich nicht, sie weiß genau was sie tut und wo es hinführen wird.

0

Wir sehen es doch. Aber trotzdem können wir hier nicht Millionen Asylsuchender aufnehmen. Hast du mal überlegt, warum fast alle nach Deutschland kommen wollen?

Die Kinder tun mir sehr leid, die können gar nichts dafür. Ach ja, und dann noch die vielen armen Menschen dort. Die haben nämlich nicht einige tausend Euro, um die Schlepperbande zu bezahlen. Die sollten wir auch nicht ganz vergessen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aeyskk1
07.11.2015, 02:59

Ja aber das passiert doch alles nur weil keiner einschreitet und keiner hilft alle Politiker und der ganze Rest der Welt kümmert sich um das eigene Land wieso wieso können wir nicht helfen uns wird mit Sicherheit nichts ausgehen kein Essen kein Trinken auf der Welt ist Platz genug für alle ich meine wenn sich Politiker und Menschenrechtsorganisationen und der ganze Rest der schicki micki Welt einmischen und mithelfen und teilen würden, wäre der kleine Junge jetzt mit Sicherheit am Leben. 

0

Ja, ich glaube wenn die reichen, mächtigen Idioten mal tot am Boden liegen, ist das Geschrei groß. Allein die Sachbeschädigung von den schönen deutschen Gegenständen ist ja für die meisten schon schlimmer als ein totes Flüchtlingskind, bei dem sogar noch über den Tod gejubelt wird. Menschenverachtend..Kapitalismus. "Scheiben klirren, alle schreien. Menschen sterben, alle schweigen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sieht jeden Tag 100 mal schlimmeres als das in den Medien, das wäre für kurze Zeit Thema und würde dann rasch in den Hintergrund treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aeyskk1
07.11.2015, 02:52

Wie auch schon passiert ist 

1
Kommentar von Zeigefingeer
07.11.2015, 03:34

In den Medien kommt nur Angst,Hass, Titt*n  und der Wetterbericht. Hat mal ein Musiker sehr treffend gesagt.

0

Wer schweigt denn?

Ja, die Demokraten müssten sich lautstarker zu Wort melden, damit nicht der Eindruck entsteht, dass nicht integrationsfähigen Nazis, Pegida-Anhänger usw. nur eine kleine Gruppe sind und natürlich auch nicht die Mehrheitsmeinung ansatzweise vertreten.

Aber offen gestanden finde ich, dass diesen schändlichen Randerscheinungen bereits zu viel Aufmerksamkeit zu teil wird. Wichtiger wäre mir, dass man über die Fluchtursachen mehr und deutlicher berichtet und solche albernen Formulierungen wie "Grenzen schützen", sachlicher und richtiger formuliert werden. Denn niemand greift unsere Grenzen an, weshalb man sie auch nicht schützen muss. Passender wäre, dass man die Verfahren besser organisieren muss. Schließlich kann die Einhaltung unseres Grundgesetzes nicht davon abhängig gemacht werden, ob die Behörden und die Politik aktuell Willens und in der Lage sind, Herausforderungen organisatorisch zu stemmen.

Dennoch kann von einem Scheigen wirklich nicht die Rede sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts wäre dann, denn so was wird weinem ständig serviert und noch darüberhinausgehend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du mit deinem Bild und deiner Frage sagen: Die Welt würde nicht schweigen, wenn ein Banker ertrinkt? 

Falls das so ist: Das wäre ein seltsamer Vergleich. Denn die Welt hat NICHT geschwiegen, als das schlimme Bild eines ertrunkenen Jungen durch die Weltpresse ging. 

Ganz im Gegenteil. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich deine frage richtig verstehe. Nein ich denke nicht das die welt dann aufhört zu schweigen, es wird immer leute geben die etwas vertuschen wollen um irgend ein profit daraus zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung