Was wäre wenn (Schulschwänzen)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Skylander09,

es besteht ein grundsätzliches Beurlaubungsverbot im Zusammenhang mit den Ferien. Da wird gerne auf Krankheit zurückgegriffen - und das ist bekannt. Du kannst dir ja mal den Zeitungsartikel durchlesen:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/schwaenzen-vor-den-ferien-wird-teuer-id414019.html

Wenn deine Sache auffliegt, ist allerdings noch unklar, ob das wirklich ein Bußgeld bezahlt wird oder es nur zu einer Mitteilung der Behörde kommt.

Was aber auf jeden Fall geschieht: Das Vertrauen ist weg und du stehst mit deinen Eltern als Lügner da. Keine gute Basis für eine Zusammenarbeit mit der Schule für die nächsten Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skylander09
08.06.2016, 17:13

Was meinst du mit "im Zusammenhang mit den Ferien" ? Ich meine ich bin ja noch vor den Ferien wieder da


Habs schon.

0

Das kann, nicht für dich, aber für deine Eltern gewaltigen Ärger und eine dicke Geldstrafe kosten.
Zudem wird die Schule anordnen, dass du nun, bei jeder Fehlstunde ein Attest vom Arzt brauchst.
Bei uns gibt es ein Gymnasium, wo der Rektor ganz scharf dahinter her ist, und wenn die Eltern kein Arztattest vorweisen können, sofort sehr harte Maßnahmen ergreift. Der gibt nicht mal 5 Minuten vor Schulschluss frei.

Das sagt er den Eltern allerdings schon vor der Einschulung in seine Schule. Die Eltern wissen das und halten sich dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skylander09
08.06.2016, 17:21

So ist es bei uns nicht. In unserem Schulplaner gibt es Entschuldigung vorlagen die die Eltern ausfüllen müssen und dann ist gut.

0

Zunächst einmal muss erst einmal der Verdacht aufkommen.

Dann müssen sie auch noch beweisen,dass du geschwänzt hast.

Falls sie daran Interesse haben oder es nachweisen können (beides eher unwahrscheinlich), wirst du keinen Ärger bekommen, sonsern deine Eltern werden Ärger , nämlich schlimmstensfalls ein Bußgeld, dem aber eigentlich eine Bußgedandrohung vorangegangen sein muss (je nach Schulgestez udn Bundeslnad).

Aber ist für dich nicht eh Schulschluss, nachdem du dein Zeugnis ausgehändigt bekommen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skylander09
08.06.2016, 17:08

Ich bin ja schon morgenabend weg und bekomm mein zeugnis erst am 16.06

0

Dann zahlen deine Eltern ein saftiges Bußgeld und du bekommst zu guter letzt noch einen Verweis, was sich bestimmt nicht gut macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsst Ihr Strafe zahlen denke ich ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss eigentlich 20.000 Euro oder so bezahlen. Aber wenn man versichert ist nur 500. Glaube ich. Ich denke einfach, dass deine Eltern dann Geld bezahlen müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso erzählst du sowas?

In solchen Fällen (wo das ja echt offensichtlich ist) ist es allerdings ratsamer, anstatt nur einen Elternwisch ein Arztattest zu haben (mein Hausarzt war da immer recht milde gestimmt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skylander09
08.06.2016, 17:09

kann man sich das einfach so besorgen ?

0