Frage von adminnetwork, 60

was wäre wenn es keine Promille gäbe?

was wären die folgen wenn der Polizei Promille egal wäre und alle Promille Gesetze in der stvo abgeschafft werden würden

Antwort
von osna97, 15

dann käme man vom Club aus ja immer mega super nach Hause! Demnächst haben dann Autos eingebaut Kotztüten in der Mittelkonsole das seh ich schon kommen!

Scherz beiseite - die Verkehrsunfälle würden drastisch ansteigen, die Toten ebenfalls. Völlig unschuldige Personen müssten darunter leiden wenn so mancher Idiot besoffen Auto fährt. Geht gar nicht es ist schon richtig, dass es die Promille Greze gibt. 

Wobei die meiner Meinung nach ruhig für alle bei 0,0 liegen könnte.

Kommentar von Kiboman ,

und bei verstoß ab 0,2 lebenslanger führerschein entzug, geldstrafen treffen nur den mittelstand und darunter

Antwort
von Hexe121967, 44

na dann würden wohl die unfallzahlen stark ansteigen

Antwort
von Furzer, 23

Wenn jeder unkonzentriert und manchmal im Schleudergang völlig angetrunken durch die Gegend fährt, enstehen ernste Unfälle evtl mit Opfern.

Antwort
von Kiboman, 24

erst würden die verkehrstoten wieder steigen.

und dann ja was dann. Wenn keiner was dagegen tut kommt Selbstjustiz auf den plan

Antwort
von psalterium, 45

Dann würde man in Prozent rechnen.

Antwort
von ersterFcKathas, 10

dann könnten alle alkis am straßenverkehr teilnehmen und sich und andere gefährden

Antwort
von Maxipiwi, 19

Wilder Westen auf Deutschlands Straßen. 

Jeder gegen jeden. Warum nicht gleich den Führerschein abschaffen? 

Damit endlich auch 12 jährige ungestört durch die Gegend rasen können. 

Also ehrlich, was für eine Frage.. 

Antwort
von Hoegaard, 22

Du meinst schon Alkohol, oder?

Tipp: GF nur nüchtern besuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten