Frage von Daniel3005, 36

Was wäre, wenn es die Fossilen Rohstoffe aus dem Regenwald nicht mehr gäbe?

Hallo,

Was wäre wenn es die Fossilen Rohstoffe wie z.B. Erdöl, Ergas und Kohle aus dem Regenwald nicht mehr gäbe?

Würde dann die komolette Industrie zusammenbrechen? Schließlich ist ja fast überall Erdöl drin (Plastik,...).

Danke

Antwort
von MusiToo, 12

Meintest du die heutigen Fossilen Brennstoffe, die aus den früheren Ur-Regenwäldern in Jahrmillionen entstanden sind?

Denn heutige Fossile Brennstoffe stammen kaum aus heutigen Regenwäldern... würde man sie dort fördern, wäre dort auch kein Regenwald mehr.

Antwort
von Bswss, 16

Die meisten fossilen Rohstoffe, die für die moderne Industrie von Bedeutung sind,  stammen NICHT aus dem Regenwald. Wie kommst Du auf diese Vorstellung?

Erdöl und Erdgas z.B. stammen vorwiegend aus dem Nahen Osten, aus Gebieten, wo es fast keine Bäume gibt, geschweige denn tropischen Regenwald. Auch in Sibirien, Kanada, Schottland  und Norwegen  gibt es keinen tropischen Regenwald.

Kommentar von Daniel3005 ,

jap stimmt... ich hatte das nur geschrieben da es auch eine Ursache für die Abholzung des tripischen Regenwaldes ist...

Kommentar von Bswss ,

DAS stimmt natürlich auch wieder.

Antwort
von Fuchssprung, 7

Es ist relativ leicht Erdöl zu ersetzen. In Indonesien werden zum Beispiel Palmen angebaut aus deren Früchten man Öl gewinnt. Hier wird Raps angebaut und es gibt noch viele weitere Ölfrüchte. Aus jedem dieser Öle kann man auch Treibstoffe und Plastik herstellen. Aber sie verbrauchen sehr viel Ackerfläche oder verdrängen sogar den Regenwald. 

Besser wäre es Öl aus Algen herzustellen. Die Anlagen dafür könnte man überall aufstellen, auch mitten in die Stadt und sie könnten sie riesige Ausmaße haben. Aus den Algen könnte man leicht so viel Öl gewinnen, wie man heute aus der Erde fördert. Es kostet nur etwas mehr. So lange die Sonne scheint wird uns das Öl also nicht ausgehen.

Antwort
von Maerzkatze, 17

Nein. Zum kompletten Zusammenbruch wird es gewiss nicht kommen, denn es gibt ja noch einige mehr Länder die für ihren Rohstoffreichtum bekannt sind.

Aber...Rohstoffe, und speziell aus dem Regenwald, werden bei einem Ausscheiden mit Sicherheit teurer werden - Erdgas , Kohle und Erdöl werden aber eh weit stärker aus anderen Ländern importiert.

Antwort
von demdennis, 25

Niemand könnte zur arbeit fahren, alle müssten mit öffies fahren, und belasten dadurch den stromverbrauch mehr. Welcher durch den mangel an kohle stark geschwächt ist, Deutschland könnte nur einige mohnate weiter mit ihren Reserver leben, bis wir 75% des stromverbrauches minimiren müssten.

Machbar, alelrdings sehr mühselig, und alle mussten an einem strang ziehen. Außerdem gebe es kriege mit ärmeren ländern weil sie keine andere möglichkeiten haben.

Antwort
von voayager, 2

Die fossilen Brennstoffe kommen zum allergrößten Teil nicht aus den Regenwäldern.

Antwort
von Biberchen, 16

fossile Brennstoffe werden gefördert, sie lagern unter der Erde, nicht im Regenwald.

Kommentar von Daniel3005 ,

fossile rohstoffe sind aber auch ein grund warum der tropische regenwald angeholzt wird...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community