Frage von Meninthecastle, 59

Was wäre wenn ein Konflikt zwischen zwei NATO Ländern enstehen würde?

Auf welche Seite würde sich dann die Nato überhaupt stellen?

Antwort
von 1988Ritter, 16

Einen ähnlichen Fall hatten wir schon gehabt, ich darf da an den Zypernkonflikt erinnern.

Aus der Vergangenheit des Zypernkonfliktes kann man feststellen, dass insbesonders die massgeblichen Länder nur zugeschaut haben. Dabei wird sich bis Heute nicht viel geändert haben.

Die Situation ist in einem solchen Konflikt auch sehr sensibel. Es gibt keine Abstufung innerhalb des Bündnis. Man kann da allenfalls auf diplomatischen Weg versuchen eine Lösung zu finden.

Antwort
von Shiftclick, 29

Vielleicht würde der Nordatlantikrat zusammentreten und beraten?

Antwort
von Modem1, 3

Guten Morgen liebe Sorgen: Was war denn die Sache mit Zypern? Warum ist denn Zypern in einen griechischen und türkischen Teil aufgeteilt?Da hats schon mal gebumst zwischen den Nato Partner GR und Tü.Das hat die Nato dicke verkraftet.

Antwort
von blueseenInvest, 40

Ich kann da mal nur ein Fakt einwerfen. Die Nato machte nie etwas in den Streitigkeiten zwischen der Türkei und Griechenland. Es gab mehr als einen Vorfall, dass Griechenland ein Jagdflieger der Türkei abgeschlossen hat, der die Kurve nicht rechtzeitig geschafft hatte.

Es würde auf jedenfall einige Zeit dauern, bis die Nato eine vernünftige Antwort findet.

Kommentar von Peil0rd ,

Nun, de türkischen Luftstreitkräfte schaffen die Kurve aber jährlich dutzende Male nicht, da hat Griechenland jedes Recht. :-)

Kommentar von 1988Ritter ,

Die Griechen haben ständig Probleme mit den Grenzverletzungen der Türken. Dabei handelt es sich nicht nur um Jagdflieger, es handelt sich auch um Grenzverletzungen durch die türkische Marine.

Kommentar von blueseenInvest ,

Diese Kommentare sind exemplarisch für die Unfähigkeit der NATO in Konflikte. Grenz"verletzungen" solcher Art gibt es zu hunderten in der Nato. Mehr als eine Notiz und einer Rüge passiert da wo anders niergens. Es gibt Vereinbarungen zwischen anderen NATO Ländern. So ein Konflikt beginnt Politisch und diese zwei Vorredner zeigen auf, auf welche Art. Gerade die Griechen, wie wir aus der EuroKrise wissen, geben kein qm an die Vernunft ab. Wenn die Türkei mit Russland und der IS gegen den Westen geht wird Griechenland mit der Art wie sie bisher waren den Westen verraten. 

Antwort
von UserDortmund, 13

Wahrscheinlich nicht viel. (Leider!)

Das ganze würde versucht werden diplomatisch zu lösen. Es gibt ja auch Konflikte unterhalb der Länder.

Antwort
von Franzmann0815, 10

Ich glaube (weiß es nicht zu, 100%),dass die NATO sich nicht in NATO Mitglieder Konflikte einmischen darf.

Antwort
von MetalTizi, 27

Sie würde glaube ich gegen den Aggressor vorgehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten