Frage von xXxoxo, 105

Was wäre vielleicht ein guter Beruf für mich?

Hallow

Ich bin zwar erst 12 Jahre alt, möchte mir aber trotzdem schon gedanken machen, was ich später mal machen möchte.

Ich brauche einen Beruf wo man relativ viel verdienen kann, aber nicht den ganzen Tag arbeiten muss. Etwa 12 Stunden am Tag wären perfekt.

Ich zeichne gern, höre gern Musik und gucke gern Filme (ich weiß, da kann man keinen Beruf mit auswählen, aber ich weiß nicht, was ich sonst noch erzählen könnte)

Früher wollte ich mal zur Polizei ( Filme...), aber ich denke nicht, dass das ein Beruf für mich ist.

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alsterstern, 58

Du solltest nachher darüber nachdenken mehrere Paktika zu machen, ist aber besser, wenn Du etwas älter bist. Nur so bekommt man Einblicke ins Berufsleben.

Antwort
von xsmipers, 58

Du kannst das werden was dir gefällt. Wenn du in einem Fach ziemlich gut bist, nehmen wir mal an du bist gut in Mathe könntest du bei der Bank arbeiten. Bist du allgemein gut in der Schule könntest du zuerst dein Abi machen und von dort aus studieren oder eine Arbeit machen in dem du gut bist ( Polizei wenn du gut in Sport bist)

Kommentar von webya ,

Für den Bankkaufmann brauchst du in Mathe nicht gut sein. Da wird nur mit den Grundrechenarten gerechnet.

Deutsch ist da erheblich wichtiger, denn du musst dich mündlich sehr gut ausdrücken können um die Produkte zu verkaufen. 

Antwort
von Cocobaer, 13

Bei online websiten wie 

Planet-berufe

Azuiyo

Kannst du einen test machen dann werden dir Berufe angezeigt die zi dir passen würden

Antwort
von DerHans, 53

Dann sieh erst einmal zu, dass du einen möglichst guten Schulabschluss bekommst. Dann stehen dir viele Wege offen.Dann hast du noch Zeit genug dich zu entscheiden.

Kommentar von xXxoxo ,

Ich würde mich am liebsten auf irgendetwas spezialisieren in dem ich dann richtig gut werde.

Ich müsste wissen, auf welche Fächer ich mich besonders konzentrieren muss.

Kommentar von DerHans ,

Da dein Schulzeugnis nach dem Durchschnitt beurteilt wird, nützt dir eine zu frühe Qualifizierung nichts.

Auch sog. "Fleißfächer" sind für einen Arbeitgeber wichtig.

Antwort
von webya, 26

Dazu ist es noch viel zu früh. Mache erst mal einen guten Schulabschluß. Zwischendurch findet sicher auch noch ein Praktikum statt, da siehst du dann sicher schon eher, was dir liegt.

Jetzt kannst du dich da noch nicht entscheiden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community