Frage von colaglas1994, 55

was wäre passiert wenn ich weiter gemacht hätte?

Ich habe seit 3 Jahren jede Woche mindestens 2-3 Energiedrinks getrunken und hab in der 7ten Klasse angefangen und in der 10ten aufgehört. Was wäre passiert wenn ich 10-15 Jahre weiter gemacht hätte? sry wegen rechtschreib und grammatik fehlern bin sehr müde

Antwort
von Turankoc, 14

Kommt ganz auf deinen Körper an.
Energydrinks können allerdings schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben, sollte man zu oft davon trinken und in einem längeren Zeitraum.
3 Jahre lang 2-3 in einer Woche sind nicht unbedingt wenig, aber da dein Körper wohl noch jung ist, hat es das gut verkraftet.
Bei längerer Dauer dieses Verhaltens hättest du wohl in einer Sucht geendet und/oder gesundheitliche Konsequenzen von tragen müssen wie (leichte Symptome anfangs) Müdigkeit, Schlafstörung, Übelkeit, etc. und später dann bis zu Organversagen (Extremfall kann man nicht sagen, denn es kommt nicht (!) relativ selten vor.

Antwort
von RuedigerKaarst, 13

Es gab Zeiten, da habe ich 2 Flaschen von 1,5 Liter am Tag getrunken.
Ich hatte, als ich es nicht getrunken habe, Kopfschmerzen.

Auch von Koffein kann man süchtig werden.

Antwort
von pritsche05, 12

Nix währe Passiert, in jeder Tasse Kaffee ist mehr Koffein als in einem Energydrink !

Antwort
von ElfeLegolas, 12

ich denke das man da von Süchtig werden kannst

Antwort
von AdrianPlays, 9

2-3 in der Woche sind wenig... Freunde von mir trinken 2-3 monster am tag ._. Ich trinke vielleicht 1 in der woche :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community