Was wäre in der AP richtig gewesen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Funktionswert gibt den Rest eines Vermögens von 3500 € an,
der nach 3 Jahren bei einem Wertverlust von 15% jährlich eingetreten ist.

85 ist nämlich 100 - 15

3000 - 2149,44 wäre der Verlust


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man musste glaube ich den Restwert berechnen & da y den Wertverlust darstellt, musste man die 2149 € noch von den 3500 € abziehen...
Also fehlt dir praktisch ein Schritt :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ami3107
27.06.2016, 20:42

aber die 3500 waren ja in meiner Rechnung mit einbezogen ?

0
Kommentar von steffiwmsr
27.06.2016, 20:44

ja aber die funktion stellt den WERTVERLUST nach x Jahren dar & nicht den RESTWERT. Also Rechnest du mit der Funktion erst den Wertverlust aus und dann musst du das noch Abziehen von den 3500 € um den Restwert zu bekommen

0

Hab es auch so gerrechnet. Das Ergebnis könnte passen habe mir nicht gemerkt was ich rausbekommen hab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayolalu
27.06.2016, 17:15

Kannst es ja selber nochmal so in dem Taschenrechner eintippen, wenns wieder passt (was ich denke) müsstest dus eig richtig gerechnet haben.

0