Frage von robert423, 54

Was wäre gut, Will nichts falsch machen?

So erstmal hallo,

ich will mir hier mal eine neutrale meinung abholen und wollte fragen was das beste ist. Also: Mein derzeitiges Problem ist: Ich habe zwei verschiedene Freundeskreise, und möchte nicht, dass sie sich zusammenmischen, da ich mit dem einen Freundeskreis außer ein paar sachen nichts am hut haben will (Das sind alte leute aus meiner Schulzeit, die einfach nicht mehr zu mir passen) also jedes mal wenn ich sie treffe merke ich, wie sehr ich mich weiterentwickelt habe und finde sie eher peinlich. ergo. will nichts mehr mit denen zu tun haben.

Nun, mein bester kumpel aus meinem neuen Freundeskreis ist mehr oder weniger durch mich in den alten Freundeskreis eingebunden (was ich überhaupt nicht möchte) Nun, ein Problem, was dabei entsteht, ist (ich nenne mal ein Beispiel)

Ein typ aus meinem alten Freundeskreis (den ich nicht so gut kenne) lädt plötzlich meinen besten Kumpel aus dem neuen Freundeskreis zu einem Treffen ein, OBWOHL ich ihnen den einen kumpel vorgestellt habe, und lädt mich nicht ein. Ich will nochmal sagen, dass mein neuer bester kumpel wirklich sonst nichts mit denen macht..

Finde das daher asi und möchte mir mal eine Meinung abholen, bzw. was ich am besten tun sollte?

Soll ich entweder den typen aus meinem alten freundeskreis dumm anmachen oder soll ich mit meinem neuen besten kumpel besprechen, dass ich nichts mehr mit denen zutun haben will? Wie gesagt die kennen sich eigentlich null. Und daher, dass ich mit dem alten Freundeskreis nichts mehr zutun haben will entstehen nur probleme..

Oder soll ich einfach alles so sein lassen? ich denk halt seit tagen nurnoch dran dass er ihn einlädt und mich nicht obwohl ich den einen schon viel länger kenne, die kennen meinen neuen kumpel ja nur durch mich..

Gruß Robert

Antwort
von Ostsee1982, 16

Soll ich entweder den typen aus meinem alten freundeskreis dumm anmachen oder soll ich mit meinem neuen besten kumpel besprechen, dass ich nichts mehr mit denen zutun haben will?

Was soll das bringen, was willst du damit bezwecken? Wenn man sich von gewissen Menschen distanzieren möchte dann tut man es, das muss man nicht groß ankündigen.

Ich habe den Eindruck wer wen eingeladen hat und mit wem man Kontakt hat ist nicht das Thema sondern vielmehr geht es wohl darum, dass du dich ausgeschlossen fühlst. Wenn dein neuer Kumpel mit dem alten Kontakt haben will dann soll er doch. Das liegt ja an dir ihm das zu "erlauben".

Antwort
von Flauraminoo, 24

Ich würde deinem "neuen besten Kumpel" erklären das du nichts mehr mit denen zutun haben willst, ich denke er wird zu dir halten und nichts mit ihnen unternehmen. Einen Streit mit deinen "alten Freunden" würde ich deshalb nicht anfangen, mit der Zeit verliert sich der Kontakt :) 

Antwort
von jennylau, 18

Brich einfach Kontakt mit denen ab und sag deinem besten Freund dass du es besser fändest wenn er auch keinen Kontakt mit denen hat:) kann dich verstehen hahah wäre auch angepisst

Antwort
von jessiehp, 26

Soll doch jeder siene eigenen Freunde haben?!
Lass die doch
Dadurxh bist du doch nixht gezwungen weiter Kontakt mit deinem alten Freundeskreis zu haben.
Dein Bester muss sich ja nicht nur mit dir treffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten