Frage von IAMDAVEJ, 87

Was wäre gewesen, wenn Hitler zurückgetreten wäre?

Frage mich, weil ich wieder "Die Welle" gesehen habe.

Antwort
von TT1006, 13

Ich bin hier schonmal über diese "Was wäre wenn ...?"-Fragen hergezogen. Wenn du hier nur einen Satz dazu schreibst, lässt du viel zu viel offen. Kleines Beispiel: Wenn Hitler schon 1934 zurückgetreten wäre, hätte es vermutlich Neuwahlen gegeben und kaum einer hätte noch Vertrauen in die NSDAP gehabt. -> Alles supi. Wäre Hitler aber 1942 zurückgetreten, wäre binnen weniger Stunden ein anderer, enger Vertrauter Hitlers zum Führer ernannt und der Krieg "munter" weitergeführt worden.

Des weiteren sind das alles nur Spekulationen, wir wissen so wenig über das Denken der Menschen damals, so wenig über Hitlers Vertraute. Und seine Gegner.

Nichts desto trotz möchte ich mich mal auf eine Vermutung festlegen: Wäre Hitler sehr kurz nach wieder zurückgetreten, hätte es, wie bereits erwähnt, vermutlich einfach Neuwahlen gegeben. Ab dem Ermächtigungsgesetz u.ä. könnte ich mir schon gut vorstellen, ein Parteienosse hätte die Macht einfach übernommen. Mit etwas Glück hätte dieser den Zweiten Weltkrieg mit weniger Erbitterkeit gekämpft oder den Rückhalt in der Bevölkerung verloren. Erst, wenn Hitler kurz vor Kriegsende zurückgetreten wäre, hätte sein Nachfolger vermutlich etwas einsichtiger gehandelt und auf einen schnellst möglichen Frieden gedrängt. Ganz anders wäre die Geschichte dennoch verlaufen, auch wenn es nicht immer so scheinen mag. Selbst die kleinsten Änderungen in der Geschichte, würden auf Dauer enorme Veränderungen mit sich bringen.

Antwort
von ManuTheMaiar, 27

Dann wäre die Weimarer Republik zurückgekehrt


Antwort
von Lavendelelf, 42

Dann hätte sein Stellvertreter (und Reichsminister) Rudolf Heß "die Macht ergriffen", oder wie immer man dass nennen kann/möchte.

Antwort
von Mastrodonato, 12

Völlig unsinnige Frage, der wäre freiwillig nie zurückgetreten. Der hatte die Vision dass er der Führer ist und das grossgermanische Imperium schaffen wolle.

Deshalb führte er den Krieg bis zum bitteren Ende und suchte auch nicht einen Remisfrieden. So nahm er noch weitere Millionen Menschen mit ins Grab.

Antwort
von Frager111111, 52

Das mein Freund, kann keiner sagen

Kommentar von IAMDAVEJ ,

"Die Welle" ist so ein "Was wäre wenn?"-Szenario.

Kommentar von Frager111111 ,

Ich kenne die Welle, ... super FIlm, aber das hat ja nicht wirklich speziell mit Hitler zu tun.

Aber interessantes Experiment

Antwort
von Konzulweyer, 27

Wenn der Hund nicht gschisse hätt, wäre Adolf bestimmt zurückgetreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community