Frage von hollysayumi, 21

Was wäre eine gute Story für einen Mangacomic (Genre ist egal)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Renelos11, 15

Meistens befassen sich mangas mit der Geschichte von Japan, oft wird irgendein außenseiter zum großen Held. Auch beliebte storys sind menschen die superkräfte haben oder menschen mit besonderen Begabungen.

Kommentar von Hatsuto ,

Meistens befassen sich mangas mit der Geschichte von Japan

Wie kommst du darauf? Ich kenne kaum Reihen, die sich damit befassen.

Kommentar von Renelos11 ,

nehmen wir ein ganz bekanntes Beispiel Naruto da wurde die Geschichte von Ninjas auch aus dem alten Japan verwendet

Antwort
von Hatsuto, 3

Du möchtest also einen Comiccomic zeichnen.
Du brauchst einen Hauptcharakter (oder mehrere), der ein Ziel hat und etwas kann oder lernt. Im Prinzip ist alles möglich.Wenn du keine Einfälle hast, nimm
etwas aus deinem eigenen Leben.
Oder kombiniere 2 Dinge, zum Beispiel Fahrräder und Tanzen, dann lernt dein Charakter eben Fahrrad tanzen. (Wenn du dich mit beiden Dingen auskennst, kannst du dir ja etwa vorstellen, wie die Kombination funktioniert)
Dann wäre noch die Frage, in welcher Welt es spielen soll. Bei der realen Welt muss man sich nicht so viel ausdenken wie bei einer Fantasiewelt, aber Fantasiewelten sind für viele Leser interessanter und man kann alles einbauen, was man will.
(Reale Welt bedeutet nicht, dass alles realistisch sein muss, auch Superheldencomics spielen in der realen Welt)

Antwort
von KaitoKuraiko, 14

Da solltest du dir wirklich selber was überlegen oder schaun ob du mit einem anderen Künstler oder Autor zusammenarbeitest 

Antwort
von Zuhoererin1, 15

Das solltest du dir echt selber überlegen, Ideen klauen ist immer einfach und für gute Geschichten braucht man mehr Platz als dieses kleine Feld hat

Kommentar von hollysayumi ,

Oh... :/

Kommentar von Zuhoererin1 ,

Nichts gegen dich, aber du kannst nicht lange an etwas zeichnen, hinter dem du nicht zu 100 prozent stehst, das macht dann auch irgendwie keinen Spaß, vor allem die Gesichtsausdrücke und Eigenheiten von Personen genau herauszuarbeiten, ihnen eben Persönlichkeit zu geben, ist so nur echt schwer möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community