Frage von TheJuli, 49

Was wäre eine angemessene Reaktion in dieser Situation gewesen?

Guten Tag ;),

Ich gehe seit anderthalb Jahren auf ein technisches Gymnasium. Morgens herrscht an der Bushaltestelle immer ein sehr großer Andrang. Die Leute quetschen sich quasi durch die Türe hindurch. Dabei gibt es logischerweise viel Gedränge was ich nicht für gut befinde.

Long story short: Ein Junge (etwa 17 Jahre alt (gleich alt wie ich)) drückte plötzlich sehr stark von links nach rechts mehrere Schüler zur Seite, darunter auch ich. Wie eingangs erwähnt halte ich nicht viel von solchen Drängeleien, dies lasse ich mir auch nicht gefallen. Dementsprechend habe ich mich versucht auf der Stelle zu halten und Widerstand zu leisten. Der Junge entgegnete mir daraufhin mehrmals mit Gewaltandrohungen. Als wir durch die Türe waren, wollte er sich links an mir vorbeidrücken. Dies ließ ich mir nicht gefallen und ich hatte meine linke Hand an der Stange festgehalten, sodass er nicht durch konnte. Daraufhin zog er meinen Arm nach hinten und schubste mich weiter nach hinten in den Bus. Ich bin zwischen den beiden Busteilen (Ziehharmonikabus) stehengeblieben. Ist ein normaler Platz zum stehen (ich war nicht im Weg o. ä.). Ich hatte ihn dann gefragt warum er so aggressiv sei. Als Antwort kamen nur weitere Gewaltandrohungen wie "Ich schlag dich" und "Wir treffen uns in der Schule" etc. Zum Glück lief gerade jemand den ich vom Sehen her kannte an mir vorbei, der mir vorschlug mit ihm nach hinten in den Bus zu gehen. Dafür bin ich sehr dankbar, das hat mich wirklich gefreut. Meine Frage: Wie kann ich besser reagieren? Ich bin definitiv körperlich unterlegen gewesen. Ich lehne jede Form der Gewalt ab. Mit Worten ist bei "solchen Menschen" nicht viel zu machen. Ich bin keiner, der andere in eine Schublade steckt, dennoch kam mir der Junge sehr "machohaft" rüber. Deshalb bin ich mir sicher, dass er sich auf eine Diskussion nicht eingelassen hätte. Ich kann aber auch nicht mit dem Vorschlag leben einfach weiter zu gehen. Aus meiner Sicht hat der Junge sich klar falsch verhalten, er drückte andere zur Seite um schnell in den Bus zu kommen. Ich habe ein Wegdrücken meinerseits versucht zu verhindern, was aus meiner Sicht richtig ist!?. Als er sich vorbeidrücken wollte habe ich dort ebenfalls einen Riegel vorgeschoben. Im Bus selber hatte ich ihn dann noch gefragt warum er so aggressiv ist. Aus meiner Sicht gibt es drei Möglichkeiten (Kampf, Reden, Weggehen). Kampf ist für mich keine Option, außer mein Leib und Leben ist bedroht, wovon wir hier natürlich nicht reden können :D. Für ein Gespräch war er nicht bereit, einfach so zu gehen ist für mich aber auch keine Option. Ich hätte gerne seine Sicht gehabt, wie er die Situation aufgefasst hat. Falls ich Unrecht getan haben sollte, dann nicht wissentlich, deshalb wollte ich die Gegenseite hören. Nun bleibt nichts mehr übrig, wie ich Handeln kann. Ich bin in dieser Situation einfach überfragt. Ich hoffe, der Text wurde gegen Ende nicht zu unstrukturiert und Ihr habt Ideen was ich besser machen kann. Danke :D

Antwort
von Wilma826, 21

Ich würde fast sagen, dass du solche Menschen ignorieren solltest. Sie sind ja sowieso nicht zugänglich für ein vernünftiges Gespräch. Verstehe, dass das bei dir vermutlich ebenfalls Aggressionen verursachen könnte, weil du dich nicht wehrst. Nur bringt es ja bei ihm nichts, da bist du einfach weiter als er. Geh da ganz nach dem Motto "Der Klügere gibt nach" vor. Und sollte der das immer machen und solltest du den Namen herauskriegen können, dann melde ihn der Schulleitung.

Kommentar von TheJuli ,

Macht Sinn. Danke!

Antwort
von Midnight1999, 15

Ich hab zwar auch keine Ahnung, was du hättest besser machen können, aber um deine körperliche Unterlegenheit auszugleichen, kann ich dir Kampfsport empfehlen.

Kommentar von TheJuli ,

Körperlich würde ich nie angreifen. Was würde mir dann eine Überlegenheit bringen? danke für die Antwort

Kommentar von Midnight1999 ,

Er hätte dich angreifen können. Generell ist es vorteilhaft, sich wehren zu können.

Kommentar von TheJuli ,

Das stimmt soweit :D

Antwort
von Max93776, 24

Auf jeden Fall nicht die Frage: Warum bist du so aggressiv... Das macht mich als aggressiven Menschen erst recht aggressiv

Kommentar von TheJuli ,

Was dann? Ich war in dieser Situation selbst überfragt. Auch im Nachhinein fällt es mir schwer, eine andere Frage zu formulieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community