Frage von ErfundeneFrau, 211

Was wäre die Welt ohne Computer?

Habe mir mal Gedanken darüber gemacht das wir ja alle eigentlich abhängig sind von Computer. Egal ob beruflich oder privat. Was wäre denn wenn alle Computer nicht mehr funktionieren würden? Sind wir wirklich so abhängig? Und was hat es mit der Überwachung aufsich? Können Leute sich wirklich in unser Handy einschleusen ohne das wir es bemerken?

Antwort
von Jensen1970, 21


Können Leute sich wirklich in unser Handy einschleusen ohne das wir es bemerken?

das ist durchaus möglich 

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 36

Was wäre die Welt ohne Computer?

Weniger hektisch und entspannter. Früher ging es ja auch ohne Computer und ohne Handy und die Menschheit ist nicht ausgestorben.

Sicher erleichtern uns Computer und elektronische Geräte Vieles, auf der anderen Seite haben wir aber auch Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten.

Der Satz: "Computer helfen uns, Probleme zu lösen, die wir ohne sie gar nicht hätten."  entbehrt schon nicht einer gewissen Wahrheit.

Antwort
von DrProfDrop, 93

Wenn es keine funktionstüchtigen Computer mehr gibt, ist die Welt auch nicht abhängig davon, jeder würde wieder Papier und Stift benutzen, man würde häufiger Freizeitaktivitäten nachgehen, aber alles würde einfach viel langsamer sein!

Antwort
von Garfield0001, 49

Mit Computern können wir endlich die Probleme lösen,  die wir ohne Computer nicht hätten...

Ich denke man muss einen unterschied machen zwischen "es gab sie nie" und "was,  wenn sie heute nicht mehr gehen würden."

Auch sollte man sich fragen wie man Computer definiert. Dann wäre eine Waschmaschine,  ein Taschenrechner,  ein TV fast auch darunter mit zu zählen. 

Antwort
von Darkmatter1711, 40

Ohne Computer würde es nichts mehr wirklich geben, alles wird von Computern gesteuert. Der Strom z.B. Der wird auch vom Computer gesteuert. Wir alle sitzen von morgens bis abends am Handy, Fernseher,Konsole. Ohne Computer würden wir alle noch teilweise, wie in der Steinzeit wohnen

Kommentar von Agentpony ,

Ohne Computer würden wir alle noch teilweise, wie in der Steinzeit wohnen

Nonsens.

Den allgemein nutzbaren Computer gibt es weniger als 50 Jahre und er hat erst seit den späten 70ern eine entscheidende Rolle im Leben der meisten Menschen gespielt.

Die Modernität ist nicht an die Entwicklung des Computers gekoppelt. Zwar bestimmen Computer unseren Alltag, unsere Gesellschaft als Ganzes fusst aber auf Konzepten aus Vorcomputerisierter Zeit.

Antwort
von timdegu, 36

Computer sind in der Heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken sei es einerseits auf der Arbeit und andererseits für die Freizeit.

Gerade in der Branche wo ich Arbeite ist der PC nicht wegzudenken meine Mutter erzählte mir wie es zu ihrer Ausbildungszeit war da wurde alles in ein Buch geschrieben und dann per Handschrift auf ein Formular geschrieben welche dann am Ende des Arbeitstages beim Finanzamt sein musste.

Heute ist dies viel einfacher wir bekommen Belege wo wir dann Gucken was absetzbar an USt (Umsatzsteuer) ist und was nicht dann schreiben wir Konten drauf und gehen an den PC und tippen die Daten ein. Ist alles Richtig gemacht reichen 2 klicks und 1 Passwort dann ist schon die USt Voranmeldung beim Finanzamt oder einfach bei der Einkommensteruererklärung da sinds auch nur ein paar klicks wenn man fertig ist und das Formular ist beim Finanzamt.

Im Privaten bereich ist der PC auch nicht wegzudenken gerade wenn man was wissen will geht man schnell drann und googlet einfach, sei es ein Rezept oder einfach nur wenn man einen Austauschschüler hat und einem das Wort nicht einfällt.

Handys sind heutzutage auch schon mini PCs man kann eigentlich alles machen wo man mit dem PC auch machen kann. Und wie weit die Entwicklung darauf ist von der Leistung her können wir sehen vor ca 5 Jahren kündigte Rockstargames GTA 3 (erstes 3D spiel der GTA Reihe) als Mobil Version an. Ende 2014 anfang 2015 schon San Andreas und jetzt ende 2015 GTA Liberty City Storys. Handys sind jetzt wirklich leistungsstark.

Leider gibt es wie immer auch negative Seiten. Viele Kinder im Alter von 7-13 spielen nicht mehr vermehrt draußen sondern hocken meist nur vor der Konsole bzw. vorm PC. Als ich in diesem Alter war was so 2003 2004 (da war ich ungefähr 7) war spielte ich gerne mit Freunden draußen und selten war ich am PC. Ja auch mit 13 zockte ich wenig zwar mehr als mit 7 aber trotzdem wenig.

Auch wenn ich Eltern so höre dass sich viele 6 Jährige einen eigenen Fernseher und ne Konsole wünschen frag ich mich was ist da los in dem alter hatte ich noch ned mal einen eigenen PC da hatten wir noch nen Familien PC. Auch hatte ich niemals einen eigenen Fernseher in meinem Zimmer was mir egal ist da ich einen PC hab und der reicht.

Ja man kann einfach so ausspioniert werden ohne dass man dies bemerkt egal ob bei Handys oder bei PCs ein hacker hat vor einiger zeit emails versandt und wenn man diese geöffnet hat und auf einen Linkgeklickt hat hatte dieser Hacker alleine nur dass man seine Seite aufgerufen hat einen Befehl gehabt wo das Handy eine datei runtergeladen hat und der Nutzer hat nichts mitbekommen der Hacker hatte aber zugriff auf das komplette Handy. Bei Windows 10 wird man auch ausspioniert und das vom Betriebssystem selbst.

Sollten mal alle PCs auf einmal ausfallen müssten viele Berufsgruppen umschulen bzw. Umstellen. Was ich mit den ganzen Text sagen wollte ist einfach der Technische Fortschritt hat 2 Seiten einerseits gut das leben bzw. die Arbeit wird vereinfacht sei es auch nur dass man als Steuerfach Angestelter oder als Steuerberater nicht täglich zum Finanzamt rennen muss und irgendwelche Formulare holen bzw abgeben muss. Andererseits machen wir uns sehr abängig davon.


Kommentar von KevinHP ,

Schade, dass du keine Kommas verwendet hast. Deine Meinung ist ziemlich interessant, aber leider schwer zu lesen.

Antwort
von TheAllisons, 60

Ohne Computer würde sicher mal nichts mehr funktionieren, in jedem Bereich unseres Lebens. Wenn man vorsichtig und vernüfttig mit dem Medium (Internet, Handy, PC etc.) umgeht, kann sich auch niemand einschleusen


Kommentar von LemyDanger57 ,

Ohne Computer würde sicher mal nichts mehr funktionieren

Ganz so schlimm wir d es sicher nicht, zum Einen haben die Menschen wesentlich länger ohne Computer gelebt, zum Anderen gibt es auch heute noch viele Gegenden auf der Erde, wo es weder elektrischen Strom noch Computer gibt, und es geht auch.

Wenn man vorsichtig und vernüfttig mit dem Medium (Internet, Handy, PC etc.) umgeht, kann sich auch niemand einschleusen

Glaubst Du das wirklich? Wenn in den Geräten bzw. in der Software durch die Hersteller/Entwickler von vornherein "Hintertüren" (Backdoors) eingebaut werden, zum Beispiel, weil es die jeweilige Regierung so will oder weil sie sich selbst Vorteile davon versprechen, kannst Du noch so "vernünftig" sein. 

Das einzig Vernünftige wäre, solche Geräte, auf die theoretisch (und leider auch praktisch) von außen zugegriffen werden kann, gar nicht erst zu benutzen.

Aber wer ist schon so vernünftig?

Antwort
von gutefrageking1, 68

Heutzutage ist leider alles möglich. Natürlich ist es möglich sich in technische Geräte einzuschleusen, z.B. mit Trojanern über E-Mails. Bei deiner anderen Fragen gehen die Meinungen der Experten und der Bevölkerung stark auseinander. Die einen meinen, dass es kein Problem wäre(was ich nicht glaube) und die anderen sehe dort ein großes Problem, denn heutzutage läuft viel mit Handys, Computer etc.
Ich denke wir müssten schon mächtig umdenken, wenn dieser Umstand eintreten würde

Gruß Gutefrageking

Antwort
von Eselspur, 27

Zur Titelfrage:
Schau ein bisschen in die Verfangenheit, als es boch keine Computer gegeben hat bzw. als sie noch nicht so unseren Alltag beherrscht haben!

Antwort
von Schnoofy, 39

Das wäre doch wunderbar - wir alle hätten plötzlich wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Antwort
von daybreak, 71

Ohne Computer würde alles zusammenbrechen...Menschen in Krankenhäusern würden sterben weil die Lebenserhaltungsmaschinen ausfallen würden, die gesamte Wirtschaft würde zusammenbrechen da alles digital abläuft und selbst ein Handwerker seine Buchführung am PC macht.

Kommentar von daybreak ,

Und ja, das mit der Überwachung geht wirklich

Antwort
von EySickMyDuck, 11

Um einiges entschleunigter und persönlicher... Für mich beruflich etwas einfacher da ich dann nur mechanische und elektrische Fehler suchen müsste aber wahrscheinlich auch langweiliger... Du weisst ja... COMPUTER LÖSEN DIE PROBLEME DIE MAN OHNE SIE GAR NICHT HÄTTE...

Antwort
von Stig007, 88

Eine Welt ohne Computer wäre in der heutigen Zeit einfach undenkbar, weil wirklich viel über diese Systeme läuft, man müsste wieder zu Stift und Papier greifen müssen.

Keine Ahnung in wie weit das Einschleußen in ein Handy geht, aber mit virenbefallenen E-Mails geht alles!

Antwort
von Denno2015, 72

Alles würde langsamer werden. Nach einer Zeit hätte man sich aber wieder dran gewöhnt. Abhängig sind wir aber trotzdem denke ich.

Überwachung? Einschleusen? Klar für die Leute die wissen wie es geht ist das durchaus problemlos möglich. Heutzutage auch in keinem Fall mehr ungewöhnlich.

Sei es der kleine User der sich über den Wlan Zugang von seinem Nachbarn "einhackt" oder jemand der vertrauliche Daten aus Firmenrechnern ausschleust. Alles Gang und Gäbe...

Guck dir doch mal das Thema "Stuxnet" an... Das ist wohl einer der besten Beweise, was für Auswirkungen sowas haben kann...

https://de.wikipedia.org/wiki/Stuxnet

Antwort
von FlixHD, 41

Wenn PC nicht mehr funktionieren?

-> Krankenhäuser, Atomkraftwerke, Polizei, Unternehmen etcpp würden zusammenbrechen da alles computerunterstützt verwaltet wird. Stell dir das bei einem AKW vor, wenn die PC´s aufallen, welche den Reaktoren kühlen bzw die Kühlung steuern.

-> Ja wir sind abhängig. Lauf einen Tag durch die Stadt und du siehst wie sehr wir davon abhängig sind. Überall rennt jeder mit dem Handy rum um sämtliche Dinge zu bequatschen anstatt sich persönlich zu treffen..
Kein Handy -> Bist du Out (Zumindest bei der Jugend..)

-> Beruflich, tausende Leute verlieren ihre Jobs

-> Wenn man sich mit der Sparte sehr gut auskennt und weiß wie man Schwachstellen findet und ausnutzt ist es durchaus möglich. Mit Sicherheit sind "Hintertürchen" für Geheiminstitutionen" vom Hersteller selbst verbaut..

-> Gibst bei Facebook, Twitter, Whatsapp, Smartphone genügend Daten an die Entwickler weiter, ohne es genau zu wissen welche Daten wirklich

Bezogen auf n Industrieland wie Deutschland und nich auf den Busch im hintersten Busch von Afrika...

Antwort
von Darkmatter1711, 42

Und jeder der sich mit Hacken auskennt , kann sich ganz einfach in dein Handy Hacken und sehen was du machst, schreiben , telefonieren und sogar dich beobachten über dein Handy

Antwort
von Sasch93, 11

Wir sind abhängig. Heutzutage hat jede Waschmaschine, jeder Trockner, Backofen, jedes Auto usw. einen kleinen Computer auf dem die Programme gespeichert sind

Antwort
von Rtothem, 26

Ich hätte erstmal keine Arbeit mehr -_-
Ich studiere ITS.

Ja,win 10 hat das recht alle Kameras anzuzapfen.

Antwort
von Siggy, 7

Alles würde langsamer jedoch ruhiger gehen.

Antwort
von Mepodi, 22

siehe ~1950 n. Chr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten