Frage von KyleBroflovski, 97

Was wäre die Alternative zu Merkel bzw würde ohne merkel Deutschland besser dastehen?

ohne Merkel , wäre die Flüchtlingskrise aussichtsloser oder besser ? hoffe auf eine Antwort die als Quelle nicht nur Das deutsche Fernsehen kennt sondern seine Info auch von anderen Orten herholt . ich zum Beispiel bin 3-sprachig aufgewachsen und kann auf verschiedene Medien zugreifen .

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Interesierter, 44

Darauf eine seriöse Antwort zu geben ist schwierig. 

Auch wenn man mit der Figur, die sie in der Flüchtlingsfrage macht, nicht wirklich glücklich sein kann, stellt sich in der Tat die Frage nach einer Alternative. 

Hier käme auf Bundesebene momentan nur Sigmar Gabriel in Frage. Ob das dann unterm Strich eine Verbesserung wäre, wage ich ernsthaft zu bezweifeln. 

Die Grünen kommen auf Bundesebene nicht auf genügend Stimmen, um eine Koalition führen zu können.

Und seien wir ganz ehrlich, eine Regierung unter der AFD oder der Linken will keiner wirklich ausprobieren.

Antwort
von whabifan, 31

Auf die Flüchtlingskrise an sich hat Merkel ja keinen Einfluss. Sie kann nur entscheiden ob diese Menschen aufgenommen werden oder ob man die Leute an der Grenze "schmoren" lässt. Was wäre die Alternative zu Merkel? Ein anderer Bundeskanzler, ich sehe aber selber momentan keinen der diese Rolle zumindest gleichgut ausfüllen kann. Aber auch das ist nur Spekulation, wie sollte man wissen wie sich eine andere Person als Kanzler oder Kanzlerin schlagen würde. Ich persönlich finde ihr Handeln, besonders in der Flüchtlingskrise bislang sehr gut. lg 

Antwort
von Geraldianer, 49

Nun - Merkel hat Deutschland ausgesprochen gut durch die Bankenkrise von 2008 gebracht. Wir haben sehr niedrige Arbeitslosigkeit und die Staatsfinanzen befinden sich im Lot. Deutschland hat international ein großes Renommee und auch die Flüchtlingsfrage dürfte sich leichter bewältigen lassen wie die Reichsbedenkenwichtel fürchten

Allerdings könnte der in Deutschland erwirtschaftete Reichtum besser verteilt sein. Frau Göring-Eckardt oder Herrn Steinmeier könnte ich mir auch als Kanzler vorstellen. Chancen dürften sie aber kaum haben.

Kommentar von KyleBroflovski ,

wo hastn dieses Emoji her ? 🙌🏻😂😂😂

Kommentar von Geraldianer ,
Antwort
von Kuestenflieger, 49

meint ihr das liegt nur an einer einzigen person. wie ungwissend seit ihr .

Antwort
von lupoklick, 15

Frau Merkel ist durch das Geschwätz eines Bayern, der sich ständig "zum HORST macht", gestärkt.

Es gibt wenige, die den Job machen könnten  --- von der Leyen, de Maiziere - und in Lauerstellung Klöckner..

Als späteren Bundespräsidenten zeigt die Glaskugel   Andreas Vosskuhle (derzeit Präsident des Bundesverfassungsgerichts)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community