Frage von nataschaa3, 57

Was wäre besser als 'Haustier' wenn es frei durch die Wohnung oder das Haus laufen könnte dürfte: Schlange oder eine Vogelspinne?

Antwort
von TorDerSchatten, 39

Weder noch. Es geht hier um die optimalen Bedingungen für diese Tiere - die brauchen tagsüber ca. 28 Grad und nachts 26 Grad, dazu 70% Luftfeuchtigkeit.

Das kannst du in der Wohnung nicht bieten, außerdem ist die Wohnung in Bodennähe zugig. Das ist schlecht für Schlangen, die können Lungenentzündung bekommen.

Spinnen läßt man überhaupt nicht frei rumlaufen.

Beide Tierarten würden sich verkriechen, daß du sie nicht mehr findest. Wie sollst du sie dann füttern und Wasser geben?

Ich halte selbst 3 Vogelspinnen und 7 Würgeschlangen (Boa constrictor) und bin von deinem Ansinnen entsetzt.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Leider sind sich nicht alle Menschen dessen bewusst, dass man eben für ein Haustier auch Verantwortung übernehmen muss, sogar für Wirbellose.

Antwort
von DonkeyDerby, 42

Beides nicht gut. Beide Tiergruppen neigen dazu, sich in unzugänglichen Winkeln zu verkriechen. Dann hast Du ein Haustier, das Du nie siehst und das womöglich in einer Ecke mangels Pflege verreckt.

Antwort
von thomenHD, 29

Eine Schlange oder Vogelspinne als Haustier?!?Naja, ist ja nicht meins, würd ich aber nicht machen, die beiden Tiere sind sehr klein, und du wirst sie wohl fast nie sehen, und das mit dem Fütern würde -glaube ich- auch nicht so laufen wie es geplant ist.Ansonsten allerdings eher eine Schlange.

Antwort
von Lauftbeimirgeil, 57

Nichts von beiden! Es ist nicht gut für dich und die Tiere die Tiere haben stress und beißen dich evtl

Kommentar von DonkeyDerby ,

Die beißen nicht, die verhungern bzw. verdursten irgendwo still und leise.

Kommentar von Lauftbeimirgeil ,

Ja aber die haben trotzdem Angst wenn du da rum wuselst vielleicht weißt du das ja nicht aber spinnen haben andere Sinne wie wir Menschen genauso wie schlangen die nehmen Impulse und Vibrationen extrem stark auf und wenn du die ganze zeit durch die Wohnung läufst werden die verrückt

Kommentar von DonkeyDerby ,

Da Spinnen und Schlangen nirgendwo in einer vibrationslosen Umgebung leben (in der sie btw übrigens verhungern würden), gibt es demnach also nur verrückte Schlangen und Spinnen?! Das kannst Du Deiner Großmutter erzählen...

Kommentar von Lauftbeimirgeil ,

Ne natürlich nicht aber sie nutzen die Vibrationen zur Nahrungssuche und besitzen diesem Sinn nicht einfach so und außer du bist nicht zuhause sind dauerhafte Vibrationen der Boden leitet alles extrem gut weiter

Antwort
von oxygenium, 30

am besten eines, wo man auch Verantwortung übernehmen kann.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Das funktioniert sogar bei Grillen. Verantwortung kann man bei fast allen Haustieren übernehmen. Nur bei Hausstaubmilben wird es schwierig, die entziehen sich gerne der Betreuung.

Antwort
von Joshi2855, 40

Schlange, solange sie dich nicht fressen kann haha. Aber eine Spinne würde mich stören, die findet keiner und wirklich toll finde ich sie zudem auch nicht. Aber trotzdem ist es auch so komisch wenn die frei an der Wand hängt.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Die Vogelspinne, die frei an der Wand hängt, dürfte noch nicht geschlüpft sein...

Kommentar von Joshi2855 ,

mhm...^^

Antwort
von tiergartennbg, 13

Nichts von Beiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten