Was wäre in meinen Fall das beste?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

an Deiner Stelle würde ich auf die Prüfbescheinigung verzichten, nebenbei arbeiten und auf den A1 sparen.

Die Prüfbescheinigung kostet ca. 150 €. 

Dann benötigst Du noch einen Roller.

Wenn dieser nicht gedrosselt ist, kommen noch Kosten Kosten hinzu.

Drosselsatz ca. 150 bis 200 €, Kosten für Einbau und TÜV-Abnahme jeweils. ca. 50 €.

Der Spritverbrauch von einem gedrosselten Roller liegt bei ca. 5 Liter für 100 km.

Klasse AM ist später im Autoführerschein enthalten.

Hast Du BF 17 erhalten, darfst Du damit ohne Begleitung Roller fahren.

Bei A1 beginnt ab Erhalt die Probezeit und man kann später mit der praktischen Prüfung auf A2 upgraden.

Ich denke, dass A1 das richtige für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GibMirSucuk18
08.09.2016, 11:33

Aber ich kann ja auch den Auto Schein machen..

Jz ist es 125ccm oder Auto :\

0

Ich kann mir ja denken das man in deinem Alter so fix wie es geht, mit etwas auf die Straße will was einen Motor hat.

Aber ganz ehrlich, lasse mal schön den Roller, Roller sein und überspringe das einfach. Du bist nicht wirklich schnell mit diesen Kreißsägen, Tunen wird immer mehr und übler Bestraft und zudem gehst du damit anderen im Verkehr auf den Zeiger.

Spare dir die Kohle und mach es sofort richtig. Wenn schon Zweiräder dann ab 125ccm aufwärts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst dir überlegen wie viel es dir wert ist jetzt den Führerschein zu machen.
Und kannst du dir einen Roller leisten neben dem Führerschein?
Ich persönlich würde warten, aber überleg dir am besten für dich selber was die Pros und Contras sind und entscheide dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lohnt sich wirklich nicht den Mofa schein zu machen. Auch wenn es schwer fällt warte das 1 Jahr. Es wäre Geld Verschwendung. Und mit 25Km/h durch die Gegend zu fahren macht auch kein Bock.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung