Frage von suppe00, 104

Was währe wenn wir zu Flüchtlinge Asylanten werden würden wegen Krieg ,Welches Land zur Flucht währe für uns die erste Anlaufstelle?

Antwort
von zetra, 20

Dieses Thema kannst zu den Akten legen, sollte so etwas passieren, keiner sollte es bitte herbeiunken, dann muss man Wissen , dass 83 Millionen Bürger keine Chance haben irgendwo auszuweichen. Die Logistik ist einfach nicht in der Lage auch nur ansatzweise Zivilisten über größere Strecken zu befördern.

Es liegt nicht am Unmut unserer Nachbarländer, sondern schlicht und einfach an die Undurchführbarkeit solcher Aktionen.

Antwort
von FrankFurt237, 74

Ich würde Kanada oder Australien ins Auge fassen. 

Kommentar von energiefisch ,

NO WAY! so würdest du erst mal begrüßt werden. 

Kommentar von Hunkpapa ,

wenn du genug kohle einstecken hast, dann vielleicht

Antwort
von SaraWarHier, 30

Wir haben noch ein Backup-Land, das uns wegen meiner Mutter nehmen müsste, sie hat die Staatsangehörigkeit des Landes. 

Antwort
von Hondoldar, 29

Ich persönlich würde nach Amerika ^^

Kommentar von zetra ,

Die nehmen keine Flüchtlinge auf.

Antwort
von stubenkuecken, 49

In eines der Grenzländer. Wenn uns Luxemburg überrollt, flüchten wir am besten ins Gegenüberliegende Grenzland Polen.

Antwort
von Bennyhengst, 52

Die Nachbarländer wenn da kein Krieg oder sonstige Probleme sind.

Antwort
von gugug, 69

ich denke der norden (dänemark, schweden)

Kommentar von Hunkpapa ,

aber nur, wenn die und andere europ. länder ihre grenzen nicht dicht machen

Antwort
von Spuky7, 45

Frankreich, Österreich, Schweiz, England

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten