Frage von poppedelfoppe, 156

Was währe wenn Hitler zu unserer Zeit gelebt hätte und zur Wahl stünde ,würden die Menschen ihn wählen?

Antwort
von Parhalia, 45

Echt eine schwierige Frage, denn hätte er heute gelebt, so hätte es mit grösster Wahrscheinlichkeit den 2. Weltkrieg nicht gegeben.

Dem zufolge hätte sich Deutschland in sich und eventuell auch Europa ( gesamtstaatlich ) vollkommen anders entwickeln können.

Ich würde daher zwar keine klare Antwort geben können, aber zumindest der "Rechtspopulismus" dürfte dann auch hier zumindest in Grundzügen deutlich stärker ausgeprägt sein. Zwar eher in stark abgemilderter Form, aber dann vermutlich ähnlich wie z.B. in den USA und vielen anderen Staaten der Welt.

Antwort
von TT1006, 26

Das kommt auf die nähere Betrachtung an. Man könnte jetzt rumüberlegen, dass - wenn er jetzt leben sollte - er vor knapp 80 Jahren nicht auch schon leben könnte und daher die ganze Geschichte ganz anders gewesen wäre.

Aber gehen wir mal davon aus, dass ein Mensch wie Adolf Hitler heute leben würde, der nicht sofort wegen allen möglichen Kriegsverbrechen vor Gericht landen würde: Ja, er wäre wohl sehr populär. Warum?

1. Hitler verstand es, Menschen in seinen Bann zu ziehen. Eine Fähigkeit, die sowohl nützlich als auch (wie die Geschichte bewiesen hat) sehr gefährlich sein kann.

2. Um die Massen in eine extreme politische Richtung zu drängen benötigt es Krisen und Unzufriedenheit. 1933 war es die Weltwirtschaftskrise, heute haben wir hauptsächlich die Flüchtlingskrise, aber auch die Eurokrise ist noch nicht wirklich überwunden etc. Also genau das, was auch die AfD und PEGIDA gerade für sich ausnutzen und was ein Grund für mich ist, weshalb AfD und PEGIDA in die rechte Ecke gestellt gehören.

Antwort
von HATECELL, 6

Selbstverständlich. In der Schule unterrichten sie zwar wer Hitler war und was er getan hat, aber nicht wie man einen neuen Hitler früh genug erkennen oder aufhalten müsste. Solange er also nicht gleich eine Krieg oder eine ethnische Säuberung starten würde hätte er gute Chancen. Insbesondere wenn man berücksichtigt, in welcher Lage Deutschland und auch Europa stecken (hohe Arbeitslosigkeit, Schulden und Bevölkerungsgruppen die man zu Parasiten stigmatisieren kann)

Antwort
von luca1401, 34

Um an die macht zu kommen nutzte Hitler die Kapitulation vom 1.Wk und den Versailler Vertrag. Zudem gab es auch noch die Weltwirtschaftskriese. Deutschland war unzufrieden, gedemütigt und sehnte sich nach Rache. In der heutigen Zeit geht es Deutschland sehr gut Hitler hätte keine Angriffspunkte die er positiv für sich nutzen konnte wie er es früher tat. Zudem ist es heutzutage unmöglich das alleinige sagen über ein Land zu haben. Also ich würde sagen er hätte definitiv keine Chance gewählt zu werden. 

Antwort
von Awngr, 11

Wahrscheinlich nicht. Für das Zeitalter des Fernsehens war er nicht schön genug. Heute müsste eine ähnliche Figur wahrscheinlich schöner sein. Es fällt auf, dass die meisten Präsidenten von populistischen Parteien heute eher gut aussehen...

Antwort
von JanyoOoO, 86

Naja ich denke dass ware für den schneller todlich als eine Apokalypse nachdem was Deutschland erlebt hat... Aber wenn es dich sehr interessiert les doch mal "Er ist wieder da". Ist nur eine Geschichte aber es ist immerhin eine nicht völlig unrealistische Theorie

Antwort
von princecoffee, 43

es gibt bestimmt mehr als genug, die den nicht nur wählen, sondern dem auch huldigen würden. gibt schließlich auch so geistig vernachlässigte die sich seinen geburtstag auf den arm tätowieren und/oder feiern..

Antwort
von Dahika, 5

Na ja, viele, die AFD wählen oder mit Pegida mitmarschieren, würden ihm wieder zujubeln. Ich fürchte, die Menschen lernen nichts aus vergangenen Katastrophen.

Antwort
von Jerne79, 27

Es ist ja nicht so, dass der Mehrheit klargewesen wäre, worauf es mit Hitler hinauslaufen würde.

Und dass Menschen auch sehenden Augens Irre (wenn auch eines anderen Kalibers) wählen, zeigt uns doch die bevorstehende Wahl in den USA...

Kommentar von Kristall08 ,

Oder, wie meine Oma zu sagen pflegte, "wat kütt, dat gat ok weer". In dem Fall hatte sie ja auch nicht unrecht, allerdings hatte sie die Möglichkeit von Millionen Toten nicht mit einbezogen.

Antwort
von peeeek, 90

Würde wahrscheinlich so viel Erfolg wie die AFD bekommen

Kommentar von Matermace ,

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Antwort
von monttgomery, 37

es gibt doch dieses buch/diesen film "er ist wieder da"

Antwort
von Kuppelwieser, 22

Wenn er zur Jetztzeit leben würde, dann hätte es ihn damals nicht gegeben, logisch! Er hätte einen ganz anderen Lebenslauf hinter sich als damals. Z. B. hätte er nicht die Kriegsauszeichnungen, aufgrund derer er überhaupt erst von den deutschnationalen und konservativen Kreisen ästimiert wurde. Sicher gibt es viele Menschen in denen Veranlagungen wie beim "GRÖFAZ" schlummern, aber die müssen zum Zeitgeist passen um Erfolg zu haben. Übrigens haben solche hypothetischen Fragen keinen Sinn!

Antwort
von Neutralis, 47

Also wenn er bis jetzt noch nicht in der Geschichte existiert hätte schon. 

Antwort
von ma9rtin, 66

Ich empfehle dir unbedingt den Film: „Er ist wieder da“ Dort wirst du eine Antwort auf deine Frage finden. Es ist krass wie die Menschen auf ihn reagieren.

Kommentar von Whimbrel ,

Zitat aus dem Film.

Hitler an den Stellv. NPD Vorsitzenden: "Werden Sie ohne Widerworte meine Befehle befolgen?"

Stellv. NPD Vorsitzender: "Schalten Sie die Kamera aus!"

Kamera wird nur auf den Boden gerichtet.

Stellv. NPD Vorsitzender an Hitler: "Wenn Sie der Echte wären wahrscheinlich schon."

Ich kann den Film auch nur empfehlen. Ich habe den ganzen Film über gelacht.

Kommentar von ma9rtin ,

Haha ja,😂 oder:
„Aber ihre Uniform haben sie bis morgen wieder zurück, oder?“
„ Ja natürlich! Die ist schließlich in der BLITZ Reinigung!” 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten