Frage von poppedelfoppe, 43

Was wäre, wenn die Erde auf einem Schlag auf der Position wäre, wo der Mars ist und der Mars da, wo die Erde ist ,wären wir alle sofort tot?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 13

Zunächst würden wir nur merken, dass die Sonne kleiner ist und die Jahre länger dauern.

Die Erde ist rund 150 Mio km, der Mars etwa 227 Mio km von der Sonne entfernt. Die Strahlungsintensität nimmt mit dem Quadrat der Entfernung zu, also:

(150/227)^2 = 0,44

Wir würden also weniger als die Hälfte an Sonnenenergie bekommen. Es würde ziemlich kalt werden. Aber Eiszeiten hat der Mensch schon einige überstanden.

Die Gravitation und die Atmosphäre würden sich zunächst nicht ändern.

Antwort
von JTKirk2000, 22

Das kommt sicher darauf an, auf welche Weise dies geschieht. Beispielsweise kommt es darauf an, wie dieser Austausch stattfindet, ob wir trotzdem auf der Erde bleiben und inwiefern wir dabei eine Beschleunigung erfahren. 

Würden wir statt auf der Erde durch diesen Austausch auf dem Mars sein, würden wir in kürzester Zeit sterben. Würden wir einer enormen Beschleunigung wegen dieses Austausches ausgesetzt werden, würden wir ebenso sterben. Würden wir auf der Erde bleiben ohne eine Beschleunigung zu erfahren, würden wir wahrscheinlich irgendwann erfrieren, es sei denn der Treibhauseffekt kompensiert den Verlust an Energiedichte von der Sonne durch die größere Entfernung. Allerdings sollte der Mond weiterhin im Erdorbit bleiben, um diese weiter zu stabilisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten