Frage von soprahin, 19

Was versteht man unter reiner Sachbearbeitung?

Und in welchem Bereich findet man so was?

Antwort
von Dampfschiff, 6

"Reine Sachbearbeitung" heißt, dass jemand bei seiner Arbeit keine Mitarbeiter führt. Er ist also nicht Teamleiter/ Vorarbeiter/ Meister/ Gruppenleiter/ Abteilungsleiter/ Hauptabteilungsleiter/ Bereichsleiter/ Geschäftsführer/etc., sondern bearbeitet nur "Sachen", also fachliche Angelegenheiten.

Das gibt es in allen Arbeitsbereichen, in allen Firmen, und auf ganz unterschiedlichen Niveaus. Gebräuchlich ist dieser Begriff hauptsächlich bei Bürotätigkeiten - bei Tätigkeiten in der Werkstatt, am Verkaufstresen, in der Fabrikhalle, etc. würde man das eher nicht sagen.

Kommentar von soprahin ,

Und welche genauen Tätigkeiten sind das? Nur Anträge bearbeiten oder auch selbst gestaltete Briefe verfassen?

Kommentar von Dampfschiff ,

Das kann ich Dir nicht allgemein sagen! Das regelt jede Firma, jede Dienststelle etc. so wie sie es braucht! Reine Sachbearbeitung sagt nicht mehr und nicht weniger aus, als dass keine Personalführung mit dieser Tätigkeit verbunden ist. Alles andere ist damit nicht ausgesagt!

Antwort
von Wonnepoppen, 12

kommt darauf an in welchem Zusammenhang der Ausdruck benützt wird 

Die Bezeichnung ist der Bereich!

Antwort
von Stig007, 10

Die ganze Zeit am PC sitzen und Dinge bearbeiten, z.B. Verwaltung

Antwort
von Jewiberg, 7

In der Verwaltung von Firmen und Behörden. Am Schreibtisch sitzen mit Akten und Computer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten