Frage von JoelJester, 30

Was versteht man unter Psychosozialer Instabilität?

Antwort
von wilees, 16

Erklärung geht in diese Richtung

 Emotional-instabile (Borderline-) Persönlichkeitsstörung

Nicht aus der Achterbahn extremer Gefühle und Spannungen aussteigen können

Was ist eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung, früher Borderline-Syndrom?

Der Begriff emotional instabile Persönlichkeitsstörung, früher
Borderline-Syndrom, bezeichnet langfristige Probleme in der Steuerung
von Gefühlen und innerer Anspannung: dabei kommt es vor allem zu
Auswirkungen

in zwischenmenschlichen Beziehungen, diese können konflikthaft und instabil sein; oder /und

Selbstbeschädigungen, Selbstverletzungen, ausgeprägten Spannungs- und Angstgefühlen,

Empfindungen von innerer Leere und Selbstentwertungen. 

Da dieses Beschwerdebild oft längerfristig besteht und dabei vor allem
um das 20. Lebensjahr erstmals auftritt, spricht man heutzutage von
einer Persönlichkeitsstörung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten