Was versteht man unter psychischer Leistungsfähigkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hier ist es ganz gut beantwortet

In einem allgemeinen, mehr physikalischen Sinne ist Leistung eine in
einer bestimmten Zeit(einheit) erbrachte Arbeit und stellt das sichtbare
Ergebnis bei der Bewältigung einer Aufgabe dar. Dabei sind vom
Einzelnen Energien aufzuwenden, und es wird das Vorhandensein
psychophysischer Merkmale vorausgesetzt. "Leistungsvoraussetzungen"
bezeichnet die Gesamtheit der körperlichen und geistigen Bedingungen
habitueller und aktueller Art, die zum Erfüllen von Aufgaben eingesetzt
werden können (Hacker, 1998). Körperliche Leistungsvoraussetzungen beziehen sich auf die Funktionen des Bewegungsapparates, des Zentralnervensystems, der Sinnesorgane und des Herz-Kreislaufsystems. Mit psychischen Leistungsvoraussetzungen werden Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen, Einstellungen usw. beschrieben; sind diese habitueller Art (gewohnheitsmäßig), spricht man von Persönlichkeitsmerkmalen.

http://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/leistung/8697

Was möchtest Du wissen?