Frage von Wochentag0912, 90

Was versteht man unter Konventionelle Medien?

Liebe Internetsurfer,

ich beschäftige mich momentan mit der Frage: Wie groß der jeweilige Einfluss der konventionellen und neuen Medien im Arabischen Frühling ist.

Das Internet besagt, zu konventionellen Medien gehören

  • Print- oder Druckmedien (Zeitungen, Zeitschriften, Bücher),
  • Audio-visuellen Medien (Film, Fernsehen, Video),
  • Audio-technische Medien (Hörfunk, Schallplatten, Kassetten)

und zu den neue Medien

  • Computer, Internet, Telefax,
  • Satelliten- und Kabelfernsehen,
  • Video- und Bildschirmtext.

Dabei sind doch Fernsehen und Satelliten-/Kabelfernsehen gleich oder nah beieinander also fällt es mir schwer genau zwischen den beiden Medienarten zu unterscheiden.

Oft wird auch Von einem Zusammenspiel konventioneller und neuer Medien berichtet. Übernehmen hier konventionelle Medien nur den Teil der Verbreitung von Infos durchs Fernsehen oder bleibt dies, wenn es durch Satellit verbreitet wird, Teil der neuen Medien?

Des Weiteren kommt mir die Frage auf, ob Massenmedien und konventionelle Medien das selbe sind?

Vielen Lieben Dank für Eure Antworten!

Antwort
von GanMar, 63

fällt es mir schwer genau zwischen den beiden Medienarten zu unterscheiden

Nun, die heute noch "neuartigen Medien" werden übermorgen auch konventionell sein.

Eventuell hilft es Dir, wenn Du folgende Unterscheidung triffst:

  1. Konventionell sind die passiv zu konsumierenden Medien
  2. Neuartig die, bei welchen ein Rückkanal besteht und der "Kunde" zumindest einen Einfluß auf die "Programmgestaltung" hat, wenn er nicht sogar selbst zum "Contentlieferanten" wird.

Das Satelliten- und/oder Kabelfernsehen kann also je nach Nutzung zu 1 oder 2 gehören.

Kommentar von Wochentag0912 ,

aaaah super, vielen dank! passiv konsumieren meint in dem fall, nur zu schauen, ohne sich selbst zu beteiligen

Kommentar von GanMar ,

Das entsprechende Fachvokabular ist mir zwar nicht bekannt, aber Du hast meine Äußerung schon so interpretiert, wie ich es auch meinte.

Kommentar von Wochentag0912 ,

vielen dank nochmal!

Kommentar von Wochentag0912 ,

nochmal ganz kurz, du hast aber keine quelle oder sowas in der art, dass die aussage mit dem passiv konsumieren bestätigt oder? :D ich bräuchte das für die Hausarbeit

Kommentar von GanMar ,

http://www.produktive-medienarbeit.de/ressourcen/bibliothek/fachartikel/schmidt_...

Hier findest Du eine Definition, welche sich von meiner Erklärung unterscheidet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community