Was versteht man unter Ionenhärte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Harte Ionen lassen sich schlecht polarisieren. Z.B. ist Cl^- in diesem Sinne ein härteres Ion als Br^-. Die Verbindungen zwischen zwei harten Ionen, z.B. Na^+ und Cl^- , oder auch zwei weichen Ionen, z.B. Hg^2+ und S^2- , sind energetisch stabiler (harmonieren besser miteinder), als die Verbindungen zwischen einem weichen und einem harten Ion, z.B. Li2S (nicht sehr stabil) oder BaF2 (ebenfalls nicht sehr stabil).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung