Frage von tomminator321, 62

Was versteht man unter Ionenbindung von Salzen?

Hallo Gutefragecommunity!!

Uns wurde im Chemieunterricht die Aufgabe gegeben ein Plakat über Salze zu machen. Die Themen waren: -Ionenbindung -Salzbildung -Elektrolyse -Eigenschaften von Salzen.

Eigentlich habe ich zu allen Themen schon Informationen. Mir fehlt nur noch die Ionenbindung von Salzen, denn ich verstehe nicht, was das bedeutet und was ich darunter verstehen soll. Also falls jemand weiß, was das bedeutet, was man darunter versteht und was eventuell dahin kommen könnte bitte antworten!

Danke im Vorraus!! (^_^)/

Antwort
von SamuelKK, 46

Weisst du denn generell was eine Ionenbindung ist ?;) oder verstehst du speziell die Ionenbindung von Salzen nicht?



Kommentar von tomminator321 ,

Ich verstehe die Ionenbindung aber nicht im Bezug auf Salze

Antwort
von Nummer1212, 46

Kurz oder Langfassung ?
Komplex oder simpel ?

Kommentar von tomminator321 ,

Optimal wäre Langfassung und komplex

Kommentar von Nummer1212 ,

Also da die Atome 8 Aussenelektronen besitzen wollen sie mit anderen reagieren. Natrium hat beispielsweise 1 Aussenelektron und Chlor 7. Natrium gibt eines ab und wird so zum positiv geladenen Kation während Chlor eines aufnimmt und zum negativ geladenen Anion wird. Beide haben nun 8 Aussenelektronen und somit ist die Oktettregel erfüllt. Dann hat man das Salz Natriumchlorid (NaCl) auch Kochsalz genannt. Diese Salze sind Ionenbindungen und bestehen immer aus Metall und Nichtmetall

Kommentar von tomminator321 ,

Danke!!!!!!

Kommentar von Nummer1212 ,

Kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community