Frage von BruderVorLuder, 19

Was versteht man unter Euthanasie?

Hallo, ich lese gerade etwas über den 2 Weltkrieg und es kam das Wort ,, Euthanasie " vor. Ich hab absolut keine Ahnung was das bedeuten könnte. Die Erklärungen von Wiki und Co. sind zu lang oder ich versteh einfach wegen den ganzen Fachausdrücken so gut wie garnichts Wie könnte man das mit eignen Worten erklären? Danke im Voraus

Antwort
von psychouschi, 14

Eu·tha·na·si̱e̱

Substantiv

[

die

]

med.

    durch die unmenschliche Praxis während der Zeit der Hitlerdiktatur in Verruf geratene Sterbehilfe, die man unheilbar Kranken leistet, um ihnen einen qualvollen Tod zu ersparen.

Quelle: Google

Antwort
von PicarderKoenig, 19

Kurz gesagt Sterbehilfe, das heißt man tötet jemanden / beschleunigt den Sterbevorgang um ihm Qualen zu ersparen.

Antwort
von Ortogonn, 14

Während des dritten Reichs wurde unter dem Deckmantel der Euthanasie auch jenen Menschen (von ihnen ungewollte) Sterbehilfe geleistet, die nach Ansicht der Diktatur minderwertig, krank, etc. waren.

Daher wird der Begriff Euthanasie heutzutage kaum noch benutzt und man spricht eher von Sterbehilfe - auch wenn ursprünglich des Gleiche gemeint ist.

Sterbehilfe ist die Hilfe, die einem unheilbar Kranken geleistet wird, damit dieser zu Tode kommt, um sein Leiden zu beenden. Dabei unterscheidet man wieder in aktive und passive Sterbehilfe. Bei der aktiven muss der Helfende den anderen Töten, bei der passiven ermöglicht er den Tod durch nicht helfen bzw. durch Bereitstellen/Schaffen der Möglichkeit, sich selbst zu töten.

Antwort
von Chipsfrisch1903, 14

Damit ist Sterbehilfe gemeint.

Durch den zweiten Weltkrieg ist es ziemlich in Verruf geraten und in Deutschland ist die aktive Sterbehilfe auch nach wie vor illegal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten