Was versteht man unter einer stationären Phase und einer mobilen Phase (einfach erklärt)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt aus der Chromatografie (halte mal ein Papiertaschentuch in Wasser): Wasser steigt auf (mobil) und Papier bleibt an einem Ort (stationär). mobile phase ist also flüssig, stationäre Phase fest .... keine Zauberei, ganz einfach :-) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stationäre Phase ruht, die mobile Phase bewegt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir hier mal den letzten Absatz, den freiwilligen Arbeitsauftrag, durch:

http://elsenbruch.info/ch7_down/Station_Chromatographie.pdf

Die mobile Phase ist das Wasser, die stationäre Phase sind die Pfähle.

___________________________________________________________

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung