Frage von Tijara,

Was versteht man unter einer animalischen Seite beim Menschen?

Es ist nun schon ein paar Jahre her, doch mir hat ein Bekannter mal gesagt, dass er eine stark ausgeprägte animalische Seite hat. Damals habe ich mir nicht viele Gedanken darum gemacht, doch vor ein paar Tagen ist mir der Chatlogg wieder in die Hände gefallen und irgendwie kann ich mir darunter nichts vorstellen. Leider kann ich den Bekannten nicht mehr fragen, da wir keinen Kontakt mehr haben.

Was versteht man denn allgemein unter der Beschreibung "eine animalischen Seite"? Hierbei geht es mir NICHT um verschiedenste Sexszenen sondern eher um das allgemeine Verhalten eines Menschen, in Alltagssituationen.

Hilfreichste Antwort von Lynx77,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Damit meint man in der Regel, dass derjenige sehr temperamentvoll agieren kann. Im Grunde wird erstmal instinktiv gehandelt, anstatt ruhig und sachlich darüber nachzudenken. Etwas wild eben :)

Beispielsweise wird bei einer Klopperei erstmal dazwischen gegangen, während andere kopfschüttelnd vorbeigehen. Kann also Vor- und Nachteile haben :)

Kommentar von Tijara,

So langsam komm ich mit meinen Grübelein dank eurer Hilfe tatsächlich zu einem Punkt :) Vielen Dank

Kommentar von Lynx77,

Gerne :)

Kommentar von Tijara,

werde aber dennoch versuchen wieder einen Kontakt zu ihm aufzubauen um mal seine Beschreibung zu hören :)

Antwort von schicksi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde das mal frei mit "triebhaft" oder auch "leidenschaftlich" übersetzen. Dass der Wortursprung auf das Tier zurückgeht, weißt du ja bereits. Man kann darunter nicht nur was sexistisches verstehen, oder die grobe Missachtung der Benimmregeln, sondern auch z.B. eben ein sehr leidenschaftliches Verhalten, ein aufbrausendes, temperamentvolles Naturell.

Kommentar von Tijara,

Danke sehr, mit der Beschreibung kann ich schon eher etwas anfangen und sehe es auch ein bisschen wieder in ihm.

Antwort von kami1a,

Animalisches, triebhaftes Verhalten außerhalb der ethischen Normen. Er hat eine unmenschliche Ader und warnt vor sich selbst - Freud könnte erklären, warum man damit manche Frauen sogar anlocken kann.

Antwort von Cadicha,

Animalisch, tierisch ... vielleicht verhält er sich wie ein Tier, keine Ahnung was Männer auch immer damit meinen, nur wenn mir einer sagt er wäre animalisch würde ich ins Grübeln kommen :-D

Antwort von daCypher,

Ich würd grob damit übersetzen, dass ihm die gehobenen Regeln der Gesellschaft egal sind. Dass er beim essen auch mal rülpsen und furzen kann und lieber mit den Fingern isst und dass er sich eher von seinen Instinkten leiten lässt als irgendwelche gesellschaftlichen Regeln zu befolgen.

Kommentar von Tijara,

Er schien mir nicht wirklich ein schlechtes Benehmen zu haben, wir haben uns aber auch nur 3 Mal getroffen. Das Einzige, was mir aufgefallen ist, war, dass er einen extrem ausgeprägten Beschützerinstinkt für seine Freundin an den Tag legte.... Kann er auch das mit dieser Umschreibung gemeint haben?

Kommentar von daCypher,

Ja, das kann auch mit in die Umschreibung fallen. Dass er nicht lange fackelt, wenn jemand was von seiner Freundin will.

Antwort von DerRuffy,

Animalisch --> Tierisch

Kommentar von Tijara,

so weit bin ich auch - dennoch danke :) Ich frage mich halt bloß, was man darunter alles verstehen kann beim Menschen

Antwort von Bause2404,

Vielleicht frisst er wie ein Schwein?

Oder stinkt wie ein Puma?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community