Was versteht man unter der Enthaltung von Energie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann es sein, dass Du ERHALTUNG meinst? Enthaltung gibt für mich keinen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinalisatina
28.11.2016, 10:39

Kann passieren. Allgemein wird darunter verstanden, dass in einem geschlossenen System die Menge der Energie immer gleich bleibt. Es geht also keine Energie verloren, sie wird nur in andere umgewandelt. Vereinfachtes Beispiel: Eine Glühlampe wandelt elektrische Energie um in Licht und Wärme. Diese elektrische Energie wurde vorher irgendwie erzeugt, zum Beispiel in einem Kohlekraftwerk (hier war es Wärme und mechanische Energie).


0

Es ist sicher keine Enthaltsamkeit gemeint. Die Erhaltung der Energie bedeutet, dass bei allen physikalischen Vorgängen die Energie, die in einen Prozess hineingeht, dort in gleicher Menge, wenn auch gewandelt, wieder herausgeht.

Wenn Du einen Toaster betreibst, gibt dieser. die elektrische Energie in Form von Wärme wieder ab.

Wenn Du eine Glühbirne betreibst, kommt die eingeflossene elektrische Energie in Form von Wärme und Licht wieder heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syncopcgda
28.11.2016, 11:04

Die herkömmliche Glühlampe ist eher ein Heizgerät, das ganz nebenbei auch noch Licht absondert.

0

Was möchtest Du wissen?