Frage von hellokittchen, 22

Was versteht man unter dem Kartellrecht?

Hey Leute ich bin gerade am sozialkunde lernen und blick bei der sozialen marktwirtschaft micht durch :O Was versteht man unter dem Kartellrecht? Kann mir das bitte jemand in einer kurzen einfachen fassung erklären ? :)

Danke im vorraus! :)

Antwort
von lenaeinicke, 13

Das ist eigentlich gar nicht so schwer!:-)

Bestimmte Kartelle wie z.B Preis-, Quoten oder Rabattkartelle sind in der BRD verboten.

Daneben gibt es aber auch eine kleine Reihe von Kartellen, wie z.B Normen- oder Typen-, Konditionskartelle die vom Bundeskartellamt nach ausgiebiger Prüfung zugelassen werden dürfen, wenn sie letztlich auch dem Verbraucher und nicht nur den Produzenten der Güter oder Dienstleistungen zugute kommen.

Viele Grüße

Kommentar von hellokittchen ,

achso okay :) super danke :) also würde das zum beispiel gegen das kartellrecht verstoßen oder? Die liefernaten a+b beliefern abwechselnd din abgelegenes dorf in den allgäuer alpen mit obst. andere obsthändler sind in der umgebung nicht vorhanden. um "besser leben zu können" vereinbaren die beiden zuküntig alle obstsorten doppelt so teuer zu verkaufen :)

Kommentar von lenaeinicke ,

Ganz genau! Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung (GWB) gewährt weder eine marktbeherrschende Stellung eines Unternehmens, noch Ausbeutungsmissbräuche in dem von dir beschriebenen Fall durch die Bildung von Preis-, Gebiets- oder auch Quotenkartelle. :-)

Kommentar von hellokittchen ,

okay super danke! :) hast mir echt weitergeholfen ;)

Kommentar von lenaeinicke ,

Das freut mich sehr! PoWi ist DAS Thema bei mir 24/7 am Tag. :-) Schreib mir einfach, wenn du, egal bei welche Thema, Hilfe benötigst. Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community