Frage von merrypotter 17.11.2009

Was versteht man unter dem Drehtüreffekt? (nicht Psychologie)

  • Hilfreichste Antwort von user8743 18.11.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Revolving Door Politics sagt man im Englischen dazu. Dabei geht es um Politiker, die ihre Finger auch in der Wirtschaft, z.B. als Berater oder Vorstandsmitglied, haben.

    Gutes Beispiel: Dick Cheney und Halliburton. Halliburton hat den Amerikanern ca. 4$/Gal. Sprit abgeknöpft im Irak, obwohl der in Kuwait für 0,50 Cent/Gal. zu haben gewesen wäre. Gestört hat das nur die Opposition, denn der damalige Vice President war ein Halliburton-Mann.

    Obama hat übrigens eine Revolving Door Policy angefangen, um Lobbyisten die Arbeit zu erschweren.

  • Antwort von soust 18.11.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für "Drehtürpolitik" habe ich z.B. folgende inhaltliche Erklärung gefunden, die mir sinnvoll erscheint ( Kandidaten wechseln sich auf einem Posten so schnell ab wie Eintretende durch eine Drehtür):

    http://www.welt.de/print-welt/article630093/ImmerwenigerBeutefuerAmerikas_Geheimnisjaeger.html

    Eine der Folgen dieser Panne: Im letzten Jahr wurden über 1000 dieser oft fragwürdigen und in vielen Fällen kriminellen CIA-Mitarbeiter in die Wüste geschickt.Daß die CIA trotz wachsender Kritik immer noch keine neue Rolle gefunden hat, ist jedoch kaum überraschend. Hauptursache dafür ist die personelle Drehtürpolitik an höchster Stelle. Denn innerhalb der letzten acht Jahre hat die Agentur fünf verschiedene Direktoren gehabt. Das bedeutet: Keiner hatte die Zeit, auf lange Sicht zu planen.I

    Unter "Revolving Door Syndrome" findet man in der englischsprachigen Wikipedia mehrere Deutungsmöglichkeiten, die wichtigste bezieht sich auf die Rückfallkriminalität, also darauf, dass Kriminelle in ihrer "Karriere" immer wieder in Kontakt mit der Justiz geraten.

  • Antwort von heureka47 17.11.2009

    Der Drehtür-Effekt, den du in deiner Frage, der "Psychologie" zuordnest, kenne ich eigentlich - nur - aus dem Bereich PSYCHIATRIE. Das bezeichnet den Effekt, daß Patienten nach einer im Grunde unzureichenden, oberflächlichen und meist überwiegend nur medikamentösen "Behandlung" aus der Klinik entlassen werden und bald danach wieder eingeliefert werden.

  • Antwort von hartz4konto 17.11.2009

    Drehtüreffekt=Schneballsystem ist damit gleichzusetzen. Man kommt immer wieder an den Ausgangspunkt zurück.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!