Was versteht man unter ''Bewegungskrieg" - Erster Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jeden Fall hat er nichts mit deinen Tags Liebe, Sex und Beziehungen zu tun..

Ansonsten erklärt der Begriff schon alles. Die Fonten sind in Bewegung. Das war im 1. WK allerdings nur in den ersten Wochen der Fall. Dann erstarrten die Fronten und aus dem Bewegungskrieg wurde ein Stellungskrieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruenbezahl
06.02.2016, 21:43

Das stimmt nur für die Westfront. Im Osten und im Südosten wurde durchaus ein Bewegungskrieg geführt.

0

Darunter versteht man einen Krieg, der durch schnelle Vorstöße und ständige Versuche, dem Gegner kriegsentscheidende Schlachten aufzuzwingen, gekennzeichnet ist.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Takux
06.02.2016, 15:36

Du bist überall ^^

0
Kommentar von Takux
06.02.2016, 15:39

Ich bräuchte noch Stellungskrieg, Zweifrontenkrieg, Schlieffenplan und Uneingeschränkter U-Bootkrieg

0

Was möchtest Du wissen?