Was versteht ihr unter einem gebildeten, kreativ, brillianten Menschen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Spontan fällt mir da DaVinci ein 😂

Gebildet heißt für mich nicht unbedingt "Studium", aber durchaus ein kluger Kopf, also schlau. Ein Mensch, der über den Tellerrand hinaus blickt und mehr als das offensichtliche sehen möchte.

Kreativ kommt von Kreativität. Also Einfälle haben, sich künstlerisch ausdrücken, anders denken.

Brilliant ist wieder so ne Sache... ich sehe darin einen Menschen, der zumeist zutreffende Schlussfolgerungen zieht, also ebenfalls eine Form von schlau sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebildet ist ein Mensch dann, wenn er ein breites Allgemeinwissen hat. Im Gegensatz zur heutigen Zeit, in der es stark um Spezialisierung geht, meint "breites" also verschiedene Themenbereiche (z.B Literatur, Kunst, "Naturwissenschaften"). Im günstigen Fall ist das Wissen nicht "von gestern", d.h. es läßt sich praktisch nutzen.

Unter "kreativ" verstehe ich einfallsreich, aber auch flexibel beim Denken. Letztlich geht es darum, Neues zu schaffen.

Als brilliant würde ich jemanden bezeichnen, der aus - für den normalen Menschen - unzureichenden Informationen durch eigene Vorstellungsfähigkeit ein sinnvolles und praxisrelevantes Ergebnis erschafft. Kreativität und Bildung sind insofern Voraussetzung für Brillianz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel mich, in meiner natürlichen, bescheidenen Art gesagt :-)

Genau das war mein erster Gedanke, obwohl dabei hatte ich spontan eher an den netten Menschen im Spiegel vor mir an der Wand gedacht und zwar an - mich ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel mich, in meiner natürlichen, bescheidenen Art gesagt :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn so einer vor Dir steht, fällt Dir die Antwort ein!

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du bei deinen Themen zu dieser Frage "deutsch" aufgeführt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cece94
11.09.2016, 16:11

Ich studiere deutsche Literatur an der Universität in Berlin, bin geborene Pariserin, aber nichts ergreift mich so sehr wie die deutsche Sprache. Selbst die englische Literatur hängt sich an ihr auf, Shakespeares Werke haben auf deutsch einen schöneren Klang als im Original. Da ich hauptsächlich Französisch spreche, markiere ich 'deutsch' immer als Thema, wenn meine Frage sich auf mein Studium bezieht. Wir versuchen in meiner Klasse mit philosophischer Heransgehensweise einen Mustermenschen zu definieren, ich dachte es wäre interessant wenn ich andere frage, was sie unter meiner Definition (gebildet, kreativ, brilliant) verstehen. 

2
Kommentar von GrobGeschaetzt
11.09.2016, 16:32

Kreativität hat meiner Meinung nach viel damit zu tun, bereits Bekanntes auf neue Art zu verbinden und damit etwas Neues zu schaffen. Wer kreativ ist, kann oft gut "um die Ecke" denken (oder englisch "out of the box") und sieht daher neue Kombinationsmöglichkeiten.

Bildung muss nicht an ein Studium oder einen akademischen Abschluss geknüpft sein. Für mich ist das mehr der Wunsch und das Bestreben, Neues zu lernen. Ob das aus Vorlesungen oder Büchern kommt, durch Reisen oder auf andere Art, ist dafür eigentlich gleich.

Brillianz ist für mich ein sehr unspezifischer Begriff, mit dem ich wenig anfangen kann.

0

 Werber, Künstler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sollte kreativ, brillant und gebildet sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebildet = Studium,

Kreativ = Person, die viele Ideen etc. hat

was brillant ist, musst du selbst entscheiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung