Was verstehen daran meine Kollegen nicht , dass ich nicht jedes WE saufe wegen Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Yannick!

 Habt Ihr Vorschläge was ich machen kann ? Brauche einfach eindeutige Argumente.. Trinke ja selber gerne aber nicht mehr als 1-2 mal im Monat ...

Genau so wird es Muskelaufbau und Gesundheit kaum schaden. Ich bin seit vielen Jahren ich der gleichen Situation . Ein Problem war das nicht. Überall kannst Du selbst entscheiden was und wie viel Du trinkst. Und wenn  Du nach 1 oder 2 Glas Bier Cola trinkst ist das gut und Deine Sache. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
14.12.2015, 06:33

Okay danke :))

1

Das Problem kennt jeder Junge aus seiner Jugendzeit. Das betrifft nicht nur den Alkohol. Es setzt sich was durch und die, die nicht mitziehen, müssen sich rechtfertigen, bzw. kriegen Sprüche gedrückt. Das ist ist Gruppendynamik und in dem Alter normal. Ich finde das sogar sehr gut.

Zu deinem Problem: wir hatten einen in der Klasse (lang ist's her), der genau in deiner Situation war. Er hat ab und zu mal gesoffen, aber hauptsächlich gepumpt. Und auch wenn sich das blöd anhört, hat ihm keiner mehr einen Spruch gedrückt. Nicht weil er so muskulös war, sondern weil er straight den Leuten gesagt hat, wie er sein Ding von nun an macht. Und sowas akzeptieren die Leute. Und er hatte nicht weniger mit ihnen zu tun als zuvor. Leute, die rumeiern und sich Ausreden einfallen lassen, warum sie was machen, akzeptieren sie nicht und die werden auch versucht, umzustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
05.05.2016, 22:03

Okay vielen Dank stimmt

0

du kannst auch einfach sagen du trinkst ein bisschen und dann nichts trinken oder nur dieses eine Bier ist ja auch 'ne Möglichkeit :D Ausserdem ist ja nicht das Ding aber zu muskulös finde ich als Mädchen auch nicht schön ... :D kleine beiläufige Bemerkung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
23.12.2015, 19:53

Okay danke ;)

0

Ich denke, deine Kollegen sind schon auf dem besten Weg zum Alkoholiker. Du musst dich nicht rechtfertigen, wenn du nicht so viel oder auch garnichts trinken willst. Man kann auch mit Cola oder Wasser anstoßen. Ich finde deine Einstellung dem Alkohol nicht regelmäßig zu fröhnen richtig. Egal ob wegen der Fitnes oder auch aus Prinzip. Mein Mann und ich sind uns da einig und wenn wir wissen, dass es nur ums Saufen geht, dann gehen wir da nicht mehr hin, oder schon bevor die anderen da sind und gratulieren, machen etwas Smaltolk und sind dann, wenn die anderen kommen meist schon wieder weg.

Heute müssen wir da nicht erst ewig nach Ausreden suchen, wir sagen dann einfach wir müssen unseren Pflichten als Oma und Opa nachkommen. Stimmt sehr oft zwar nicht, aber so sind wir fein raus. Früher haben wir oft gesagt, dass unsere Eltern uns brauchen oder wir noch zu einer anderen Familienfeier müssen.

Aber betrinken, nur um des trinken Willen ist nach unserer Ansicht dumm und zeugt von wenig Inteligenz. Mein Mann hatte schon ab und an mal mit solchen Leuten zu tun, als Praktikanten oder so. Aber mit denen konnte er nichts anfangen. Keine Leistungsfähigkeit und auch keinen Willen etwas daran zu ändern.

Verfalle um deinet wegen nicht in solch einen Strudel. Der geht echt nur abwärts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
06.03.2017, 22:21

Okay vielen Dank für die hilfreiche Antwort :)

0

Das meine ich...warum lässt du dir den Spaß den du mit Freuden in der Jugendzeit haben kannst entgehen, nur weil du wie ein Muskelprotz aussehen willst? Warum und wofür? Auf die Ernährung kannst du dich noch früh genug konzentrieren aber jung bist du nur einmal🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
12.12.2015, 18:30

Okay danke dir auch , aber 2 mal im Monat trinken reicht meiner Meinung nach 👌

0
Kommentar von Crones
12.12.2015, 18:51

Inwiefern sollte man sich den Spaß entgehen lassen, weil man nicht trinkt? Wenn das deine ehrliche Meinung ist, hast du mein Beleid.

0
Kommentar von Lollyyy98
12.12.2015, 19:49

Klar reicht das aber ich meinte allgemein, dass es schade ist, wenn man sich nur wegen den Muskeln in Unangenehme Situationen begeben muss!😉

0
Kommentar von Crones
27.08.2016, 00:15

Er begibt sich nicht „nur wegen den Muskeln" in eine unangenehme Situation. Er hat ein Ziel und strengt sich an dieses zu verwirkliche , erfolglose, faule und ziellose Menschen verstehen so etwas leider nur sehr schwer.

Wenn ich eins nicht ab kann sind es Menschen die sich von der Gruppe zu etwas drängen lassen, dass sie nicht wollen.

0

Mögliche Argumente:

1) Du kannst lustig sein, auch ohne Dich zu betrinken

2) Es ist allein deine Sache, deine Entscheidung. Du könntest ja theoretisch im Gegenzug auch verlangen, dass die Anderen nichts trinken. Das tust Du ja auch nicht.

3) Du willst fit sein, um besser trainieren zu können, und willst deine Erfolge halten.

4) Du könntest sie fragen, was sie toll daran finden, sich abzuknallen. Ein Bier zum Anstoßen genügt auch, macht locker, aber man bekommt noch etwas mit, im Gegensatz dazu, wenn man sich restlos besäuft.

5) Du könntest ihnen sagen, entweder sie nehmen dich so wie du bist, akzeptieren das, oder sie können alleine losziehen.

6) Du könntest einfach abwarten- wen Du ihnen das oft genug klar machst, wird es ihnen sicherlich eh zu doof, dich wieder versuchen zu überzeugen.

7) Auch wenn es blöd klingt: Du könntest Dich mit alkoholfreien Getränken dazustellen, dann geht die Diskussion erst gar nicht los, weil es nicht auffällt.

8) Du könntest Dir extra Lange zum Trinken Zeit lassen und nur schluckweise trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
12.12.2015, 17:48

Okay Dankeschön 👌

0

Du bist ein Mann und alt genug, zeig das du E. . r  hast. Saufen abgelehnt und fertig ! Warum und vor wem musst du dich rechtfertigen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
13.12.2015, 10:52

Okay danke :) vor meinen Kollegen dauerhaft ... Die verstehen nicht den Weg den ich gehen will und reden es mir schlecht

0

Ihm das einfach so sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
12.12.2015, 17:48

Hab ich doch

0