Frage von Reisfresserin, 93

Was vermittelt das Lied "In einen Harung jung und schlank"?

Hallo :) Ich wollte mal fragen, was das Lied "In einen Harung jung und schlank" eurer Meinung nach vermittelt, also sozusagen der pädagogische Hintergrund dazu.

Hier noch einmal das Lied, für die die es nicht kennen:

https://www.youtube.com/watch?v=Jl5WMPGb61s

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Antwort
von chanfan, 47

Ich dachte immer, das es nur ein Lied ist.

Antwort
von edimartin, 52

Moral: "Geld statt Liebe " oder  "Liebe für Geld" - aus der Sicht des/der jeweils Beteiligten.  Könnte man eine Fernsehserie draus machen. Ich persönlich sehe die tiefere Bedeutung in dem herrlichen Jux-und Quatsch-Faktor  wie etwa auch in Liedern wie "Wer hat die Kokosnuss geklaut" oder "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" und viele andere Lieder. Viel Spass damit, Alaaf und Helau !

Antwort
von flunra39, 30

Das Lied meint folgende Punkte:

1. Es ist eine Gleichnis für Menschen.

2. Es meint, dass im Leben "die Liebe" oft keine Liebe ist, sondern Berechnung

3. Es kann passieren, das sich Frauen von Männern abgestoßen fühlen, weil sie nicht den Schönheisvorstellungen entsprechen und dass Männer manchmal nur sog."schöne" Frauen begehren

4. Es kann passieren, dass aber sog. nicht-schöne ("häßliche") Frauen auch einen Mann finden, wenn sie mit viel Reichtum ausgstattet sind

5. Es kann umgekehrt auch passieren, dass Männer nur wegen des Geldes eine bestimmte Frau heiraten

6.Zusammengefasst: Das Lied macht sich lustig über die romantische Liebe und will die Augen dafür öffnen,. dass sog.Liebe oft nur die Gier nach Reichtum und Luxusleben meint  und das alles aufgrund von "Erfahrung", dass es so im wirkichen Leben sei (was m.E. auch stimmt, aber nicht imer und überall !)

Antwort
von Nidda64, 39

Es ist ein wunderbar albernes Lied. Somit vermittelt es Spaß, Lebensfreude (und Kommilitonen von mir hat es vor über 30 Jahren dazu inspiriert, es in eine andere Sprache zu übersetzen - ich glaub, den Text kann ich heute zumindest teilweise noch)

Und natürlich die "Moral" von der Geschichte - das kannst Du selbst machen...

Antwort
von RayeG, 44

Meiner Meinung nach eine recht...krasse Form der Warnung vor falschen Freunden(oder Liebschaften).

Nach dem Motto :"Wer dich nur mag, weil du etwas besonderes hast, ist kein echter Freund." (oder "Wenn er dich plötzlich will, nachdem du (hier Geld) hast, wird dir nichts Gutes bringen.")

Kommentar von Reisfresserin ,

Du meinst also, eigentlich ist es nicht für Kinder geeignet?

Kommentar von RayeG ,

man könnte es mit märchen vergleichen. in märchen wird gemordet, gestohlen, gequält...und trotzdem liest man sie den kindern vor.

Es kommt hier denke ich aufs alter an. einem zweijährigen wird das lied wohl kaum was bringen, mit vorschulkindern lässt sich sicherlich gut darüber diskutieren.

Kommentar von Nidda64 ,

Ein zweijähriges Kind hat Freude an dem drolligen Text ("s-tata.."), und WER von den Nicht-Norddeutschen weiß, was ein "Harung" ist?

Warum alles pädagogisieren und nicht ganz schlicht uind einfach nur Spaß haben an Musik, Rhythmus und alberen Texten? Wenn gefordert, kann man sicher Pädagogik und Psychologie hineininterpretieren aber den Kindern ist das total unwichtig! Wenn es IHNEN (den Kindern) Spaß macht, ist es ok.

Kommentar von RayeG ,

mag sein, aber hier bestand nunmal die frage nach der moral dieses lieds. und ein zweijähriges kind wird wohl kaum erkennen, was am handeln des "harungs" falsch war. ein fünfjähriges wesentlich eher.

und was ein harung ist, kann man demjenigen, der es nicht weiß, ganz einfach erklären.

Antwort
von Wellmom, 58

Ich tippe drauf, dass das Lied ungefähr so viel pädagogischen Hintergrund hat wie "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community