Was verehren Menschen wie einen Gott?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In diesem Bibeltext werden auch noch zwei Beispiele genannt:

Philipper 3:18-19:
18 Denn es gibt viele, ich pflegte sie oft zu erwähnen, erwähne sie jetzt aber auch weinend, die als die Feinde des Marterpfahls des Christus wandeln, 19 und ihr Ende ist Vernichtung, und ihr Gott ist ihr Bauch, und ihre Herrlichkeit besteht in ihrer Schande, und ihr Sinn steht nach Dingen auf der Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nennst es ja schon !

Der "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) hat "ganze Arbeit" geleistet, der Menschheit fremde Götter anzubieten (5.Mose 32,16), darunter auch die "(gleich-) geschlechtliche Liebe" (Spr.29,3; Röm.1,24-27).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, alles, was die Menschheit mehr beschäftigt als Ihn, ist deren "Gott" (3.Mose 26,1; Ps.115,4; Offb.9,20).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man andere Menschen verehrt, hat das nichts mit der Verehrung Gottes zu tun. Im Christentum betet man Gott an, die Heiligen darf man nur verehren, also nicht anbeten. Wenn Menschen durch die Medien zu wahren Göttern erhoben werden, so ist das nicht gleichzusetzen mit der Verehrung Gottes. Es handelt sich dabei eher um "Idole" denen man nacheifern möchte. Wer eine Luxuskarosse fährt, der wird dieses Fahrzeug mögen, aber nicht verehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotzdem

Wieso trotzdem? Die Gebote gelten nicht für alle Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whatdoyoumeanl
17.04.2016, 20:53

So hab ich das auch nicht gemeint ?

0
Kommentar von yvonnemitjesus
27.11.2016, 23:59

Frage: für wen gelten dann die 10 Gebote, und für wen nicht?

0

-ihren egoismus

-ihr geld

-ihre machtgelüste

-ihr freiheitsstreben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung