Frage von andi385, 73

Was verdient man bei der Polizei (gehobener Dienst )?

Danke im Voraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 32

Hallo andi385,

die Frage kann man so pauschal nicht beantworten.

Jedes Bundesland legt die Besoldung seiner Polizisten anders aus.

Entscheidend für die Besoldung ist:

  • In welchen Bundesland der Polizeibeamte tätig ist
  • Welche Besoldungsgruppe der Polizeibeamte hat.
  1. Polizeikommissar (1 silbernen Stern auf der Schulter) hat A9
  2. Polizeioberkommissar (2 silbernen Stern auf der Schulter) hat A10
  3. Polizeihauptkommissar (3 silbernen Stern auf der Schulter) hat A11
  4. Erster Polizeihauptkommissar (4 silbernen Stern auf der Schulter) hat A12
  • Welche Erfahrungsstufe der Polizeibeamte hat. Man fängt mit Erfahrungsstufe 1 an und kann im laufe der Jahre die Stufe 8 erreichen

Wer was verdient, kann man den Besoldungstabellen entnehmen. Jedes Bundesland hat da eigene. Ein Liste mit den ganzen Tabellen findest Du unter:

http://www.besoldung-polizeibeamte.de/Besoldungstabellen/

Ein Dienstanfänger beispielsweise in Niedersachsen erhält demnach

  • Ein Grundgehalt von 2.465,75 Euro Brutto
  • plus Polizeidienstzulage von bis zu 127,38 Euro
  • plus Schichtzulagen, die je nach Anzahl der geleisteten Schichten bis zu 350 ~ 400 Euro betragen kann

Ein Polizeibeamter der kurz vor der Pension steht und den Dienstgrad "Erster Polizeihauptkommissar" hat, erhält  beispielsweise in Niedersachsen  demnach

  • Ein Grundgehalt von 4.757,44 Euro Brutto
  • plus Polizeidienstzulage von 127,38 Euro
  • plus Schichtzulagen, die je nach Anzahl der geleisteten Schichten bis zu 350 ~ 400 Euro betragen kann

Von diesen Bruttogehalt, welches sich aus dem Grundgehalt, der Polizeidienstzulage und der Schichtzulage zusammensetzt, sind nur die Steuern abzuziehen und in einigen Bundesländern noch die private Krankenversicherung.

Polizeibeamte bezahlen aber keine:

  • Rentenversicherung
  • Arbeitslosenversicherung

Um beim Dienstanfänger in Niedersachsen zu bleiben. Nehmen wir mal einen Dienstanfänger der erst etwas übe 2 Jahre Polizeibeamter ist:

2466 Grundgehalt
 127 Polizeidienstzulage
 350 Schichtzulage
========================
2943 Euro gesamt an Bruttogehalt

Schöne Grüße 
TheGrow

Kommentar von siggibayr ,

Super Zahlen, leider gehen viele Polizeibeamte im mittleren Dienst in den Ruhestand. In einigen Bundesländern gibt es nämlich noch die zweigeteilte Laufbahn. Und dann sieht die Besoldung leider nicht so rosig aus (und ja, ich habe gelesen, dass sich die Frage auf den geh. Dienst bezog).

Kommentar von TheGrow ,

 In einigen Bundesländern gibt es nämlich NOCH die zweigeteilte Laufbahn.

Was heißt NOCH?

Richtig ist, dass es in einigen Bundesländern NUR noch die zweigeteilte Laufbahn gibt.

In diesen Bundesländern wo es nur noch die zweigeteilte Laufbahn gibt, gibt es den mittleren Dienst nicht mehr, sprich alle Polizeibeamten gehören dem

  • gehobenen Dienst oder dem
  • höheren Dienst an

Bei den Dienstanfängern ist verdient ein Beamter im mittleren Dienst auch nur 300 Euro weniger als sein Kollege des gehobenen Dienstes. Zugegebenerweise klafft die Lücke mit bis zu 1000 Euro Unterschied im Pensionsalter schon auseinander 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten