Frage von Adviceplease,

Was verdient ein Psychotherapeut?

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Physiotherapeutin, doch bin noch nicht schlüssig ob ich nicht hinterher Psychologie studieren sollte und dann in Richtung Psychotherapie gehen möchte oder mich doch in der Physio weiterbilde. ich bin an beiden sehr interessiert und würde beides gerne machen. aber es ist nunmal kein Geheimnis,dass ein Physio nicht viel verdient und ich muss auch dann mal zusehen wie ich durch s Leben komme. UNd ich will nicht diese schwere Ausbildung machen um dann am Ende mit 1200 Euro (ich bin im Osten, ihr wisst das es da noch Unterschiede gibt.) rauszuhaben.

deswegen wollte ich gern wissen wie es denn da aussieht. mein psychologielehrer redet nämlich nicht gerne übers geld.

Wie sieht es denn da nun aus?

Kann jemand mir da hilfreich zur Hand gehen?

Antwort von franz3,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Einkommen ist abhängig von der Position. Klinischer Psychologe oder eigene Praxis. Eigene Praxis: Privatzahler, bestimmst Du selbst den "Stundenlohn", Kassenzulassung: bekomst Du die entsprechenden Sätze. Deine Frage ist also nicht so einfach zu beantworten. Aber Du hast mit einen abgeschlossenen Studium natürlich mehr Chancen, auf den Arbeitsmarkt flexibel zu reagieren. Und wie es in ein paar Jahren ausssieht, wie der Bedarf da ist, kann Dir keiner sagen. Die Tendenz ist: Wir werden immer verrückter. Aber ob wir auch deshalb Therapeuten konsultieren, ist eine andere Frage.

Antwort von PhMarriott,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich studiere zurzeit Psychologie, kann es nur empfehlen :) Mir hat jemand gesagt, dass man später circa 2500 rauskriegt (+ - 500). Kommt drauf an, ob du eine Praxis betreiben möchtest oder vielleicht in einer Klinik arbeitest.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Erste Schritte zu einer Psychotherapie Wenn Sie sich entschlossen haben professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, können Sie sich entweder zunächst einmal an Ihren Hausarzt oder aber direkt an einen Psychotherapeuten wenden. Sie benötigen hierfür nicht zwingend eine Überweisung. Alle...

    1 Ergänzung
  • Psychotherapeut, Psychotherapeutin Oft sprechen Menschen davon, dass sie einen Psychologen suchen, sie meinen aber meistens einen Psychotherapeuten - oder eine Psychotherapeutin. Viele Psychotherapeuten haben zwar Psychologie studiert und dürfen sich Psychologe nennen, aber das al...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community