Frage von keerem, 39

Was verbraucht mehr MB und Akku?

Wenn man 3G an lässt, oder es ständig an und aus schaltet?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 8

Den höchsten Stromverbrauch macht die Displaybeleuchtung. Eine UMTS oder LTE Datenverbindung braucht eine etwas höhere Leistung als Telefonie und SMS im GSM Bereich.

Antwort
von Etnirp, 21

Wenn du es anlässt, werden ständig verschiedenste Dinge und Apps aktualisiert, das verbraucht deutlich mehr als wenn du es nur einschaltest, wenn du es brauchst. Aber wenn du es alle 2 Minuten ein und ausschaltest macht das auch keinen Sinn, finde ein Mittelding, in der Arbeit/Schule zB muss es ja nicht ständig an sein, aber in der Bahn wenn du ständig drauf schaust macht es wieder mehr Sinn. LG Etnirp

Antwort
von tuedelbuex, 4

Bei mir ist es so eingestellt, dass z.B. Apps nur über Wlan aktualisiert werden....ansonsten empfange ich eigentlich keine größeren Datenvolumen (Filmchen über Whatsapp sind schon das "Größte")....und komme so mit meinem gebuchten Volumen gut klar (keine exessive Nutzung). Ebenso verhält es sich mit meinem Akku, ich komme bei normaler Nutzung (5-10 kurze Gespräche + gelegentliche SMS + Whatsapp-Nachrichten) locker über den Tag (25-30 % Verbrauch) Nur bei Nutzung als Navy (häufig) wird der Akku schnell leergesaugt.....aber dann schließe ich das Telefon auch an das Ladegerät an (wobei bei dieser Nutzung auch Datenvolumen verbraucht wird, aber in sehr geringem Ausmaß, doch mit großem Nutzen (aktive Stauumfahrung usw.....). Ich schalte die "mobilen Daten" nicht ab, zuhause läuft alles dann automatisch auf Wlan. Und es ist "nur" ein Mittelklasse-Telefon.....

Antwort
von ReWue, 6

Ausgeschaltetes 3G verbraucht gar keine MB 0,0.
Akkuverbrauch senkt sich bei ausgeschaltetem 3G ebenfalls.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 17

Mit 3 G geringfügig mehr. Aber du musst sowieso täglich aufladen, deshalb lasse ich es immer an, auch W-Lan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten