Frage von maljos65, 36

Was verbirgt sich hinter der EMail-Adresse "paypal.ksp"?

Ich habe im Oktober und im November eine Aufforderung ohne persönliche Anrede zum Verifizieren meines Kontos von o. a. Adresse bekommen. Was verbirgt sich dahinter?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RuedigerKaarst, 18

Lösche die Mail.

Es handelt sich garantiert um eine Pishing-Seite.

Also die Mail stammt nicht von PayPal und Du landest auf einer gefälschten Seite, die die Daten Fischen wollen.

PayPal verwendet grundsätzlich als Anrede Vor- und Zuname.

Zudem könnten beim Aufruf Viren und Trojaner ins System geschleust werden.

Emailadressen und vieles mehr können gefälscht werden.
Mit einem Mailprogramm kommt man in der Regel mit der Tastenkombination Strg-U an den Header.

Werden Mails im Browser abgerufen, gibt es oft eine Funktion um den Header anzeigen zu lassen.
Diesen kopiert man zum auswerten.
Dieser muss von unten nach oben ausgewertet werden.

Zum auswerten gibt es Tools.
https://www.google.de/amp/amp.pcwelt.de/article/9588360

Oder man lässt ihn auswerten.
https://toolbox.googleapps.com/apps/messageheader/

Antwort
von Deepdiver, 26

phishing

Lass die Finger davon und öffne keinen Anhang.

Paypall verschickt sochole Mails immer mit persönlicher Anrede und wird nie nach Kontoinformationen fragen.

Antwort
von Machtgarnix, 18

Lass die Finger davon und sofort löschen!!!! Hört sich schwer nach einer Betrugsmail an, mit einem Virus oder Trojaner im Anhang!

Antwort
von DerJustinBieber, 17

Ja das ist ein Trick, die wollen dass du dein Log In Daten auf ihrer gefakten Seite angibst, wo dich der Link hinführt.

Die Seite ist dann von der echten PayPal Seite kaum zu unterscheiden.


Antwort
von lhnihon55, 21

99% Phishing, WORM oder Trojaner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community