Frage von Prinzessin888, 170

Was verbietet die Bibel alles?

Ich hab mal davon gehört,dass man keine Kühe,Hasen und Schweine essen darf? Sagt die Bibel,dass man Knie und Schultern bedecken soll? Warum soll man die Haare bedecken oder stimmt das überhaupt? Was schreibt die Bibel einem außer den 10 Geboten vor?

Antwort
von ASBAS, 55

Die Bibel verbietet nichts. Gott auch nicht. Er ist aber trotzdem glücklich wenn du dich an ein paar Sachen hält. Dass ist so zu nehmen. Stell dir ein Freund vor den du bei dir einlädst. Du weißt dass er kein Fisch magst, also wirst du nicht extra ein Fisch kochen. Jesus ist dein Freund und diejenigen die das angenommen haben sind seine Freunde und werden versuchen Jesus eine Freunde zu machen. Verstanden?

Antwort
von holger711, 96

Verwechselst Du Hinduismus und Muslime mit der Bibel und dem Christentum? Heilige Tiere im Buddhismus? Reize bedecken,kommt aus dem Islam.Es ist umstritten,welche Körperteile hierzu zu zählen sind,und ob es überhauot notwendig ist.Lüsterne Männer gibt es nicht überall,z.B.In Schulen nicht,zu Hause nicht,weshalb beispielsweise die Türkei eine strenge Trennung zwischen Staat / Einrichtungen und Religion vorgenommen hat.Die 10 Gebote sind eigentlich Verbote.Wendest Du diese vollumfänglich an,kannst Du kein schlechter Mensch sein.Es bedarf eigentlich keinen weiteren Regelungen .Wenn es diese gibt,sind dieses eher Regelungen durch kirchliche Würdenträger wie Päpste oder Martin Luther.Beste Grüße

Antwort
von MrMcSauerkraut, 56

Die Frage ist einfach zu beantworten: nichts, die Bibel verbietet nichts. Sie ist kein Strafkatalog. Ich wundere mich manchmal über die dahingehende Wahrnehmung der Bibel vieler Leute.

Man beachte auch, dass es die 10 Gebote sind und nicht die 10 Verbote. Ganz entscheidend ist hier aber die Tatsache, dass Jesus mit seinem Tod am Kreuz die Schuld der ganzen Welt auf sich genommen hat. So kann jeder zu ihm kommen. Die 10 Gebote haben natürlich trotzdem ihren Sinn, doch man muss nicht durch Jesus´ Tod am Kreuz versuchen, die Gebote strikt zu befolgen, was ohnehin menschenunmöglich ist.

Im Islam ist Schweinefleisch verboten, weil es als unrein gilt. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass einige Moslems hiermit auch lockerer umgehen. Ich weiß es aber nicht genau.

Das mit den Kühen verwechselst Du wohl mit dem Hinduismus. Hier kann man wohl wirklich von einem Verbot sprechen, da ihn vielen indischen Bundesstaaten das Töten von Kühen gesetzlich verboten ist. Und das Verzehren von Rindfleisch nach einem natürlichen Tod des Tieres ist mindestens verpönt, soweit ich weiß.

Woher Du das mit den Hasen, kann ich mir nicht ausmalen.

Antwort
von Hardware02, 46

Die Bibel verbietet nicht "alles". Aber du hast keine Ahnung von der Bibel, sonst würdest du auch nicht solche dummen Pauschalaussagen verbreiten.

Antwort
von paulklaus, 36

Die Bibel verbietet NICHTS, da sie lediglich ein Konglomerat aus nahezu unendlich vielen Geschichten aus unterschiedlichen Kulturen aus unterschiedlichen Jahrhunderten aus unterschiedlichen Sprachen ist.

Ein tatsächlicher, ursprünglicher Wahrheitsgehalt irgendwelcher Sachverhalte ist der so genannten "Heiligen Schrift" nicht (mehr) zu entnehmen !

pk

Antwort
von HelloWorldHeine, 86

In der Bibel steht nur die Nacherzählung der Geschichte Jesus mit dem Altem- und Neuem Testament. In dieser Bibel steht nicht drinnen, was man machen darf und was nicht. In den verschiedenen Religionen ist dieses erst zu finden. So dürfen Inder keine Kuh essen, da dies eine Neugeburt einer Göttin war. 

Dies wird auch in den anderen Religionen so übertragen. Zudem stehen weitere Gesetzte zum Anziehen usw. in Sonderversen, die aber teilweise kein Zeitdatum der Entstehung zugeordnet werden kann.

Kommentar von MrMcSauerkraut ,

Das Inder keine Kuh essen dürfen, stimmt so nicht. Viele Inder sind Moslems. In vielen Bundesstaaten ist zwar das Schlachten von Kühen verboten, aber eben nicht in allen. Moslems in diesen Staaten dürfen wohl Kühe essen und auch schlachten. Und auch Hindus dürfen das in diesen Bundesstaaten tun.

Antwort
von eyekona, 73

Kamele, Geier, Schweine, Hasen, Aale, Krebse, Adler, pelikane darf man nicht essen
Man darf keine Ziegenbabys in der Milch der Mutter kochen
Man muss Fleisch immer ganz durchbraten und darf keine Milch dazu essen
Usw....
Und noch sehr viele andere Sachen mehr "siehe Levitikus"

Antwort
von MrShield, 89

Die Bibel schreibt einem meines Wissens nach nicht vor was man essen darf und was nicht. Genauso wenig wie man sich anziehen soll..

Kommentar von eyekona ,

Falsch... tut sie sogar sehr genau und ausführlich. Vor allem in den Büchern Mose und am meisten in Levitikus...

Kommentar von MrShield ,

Oh, okay, dann entschuldige ich mich für meine falsche Antwort.

Antwort
von kgsbus, 50

In der Bibel gibt es über 700 Weisungen - besonders viele stehen in den Büchern des Mose.

Es gibt kaum einen Bereich des Lebens, der nicht mit Geboten oder Verboten vertreten ist.

Einige Beispiele finden sich in einem Zeitungsbericht:

Eine Frau soll nicht die Ausrüstung eines Mannes tragen, und ein Mann soll kein Frauenkleid anziehen. (5. Mose 22,5)

Du sollst kein aus zweierlei Fäden gewebtes Kleid anlegen. (3. Mose 19,19)

Du sollst deinen Bart nicht stutzen (3. Mose 19,27)

Lass nicht ab, den Knaben zu züchtigen; denn wenn du ihn mit der Rute schlägst, so wird er nicht sterben (Sprüche 23,13)

http://www.rp-online.de/kultur/weithin-unbekannte-gebote-aus-der-bibel-bid-1.194...

Das Judentum leitet  613 Mitzwot (Gebote) aus dem Tanach (etwa die jüdische Bibel) ab.

Kommentar von Solaris80 ,

Viele dieser Weisungen sind auch in dem berühmten "Brief an Dr. Laura" zu finden.
Soweit ich weiß, ist das allerdings alles aus dem alten Testament:

>>Wenn ich am Altar einen Stier als Brandopfer darbiete, weiß ich, dass dies für den Herrn einen lieblichen Geruch erzeugt (Lev. 1:9). Das Problem sind meine Nachbarn. Sie behaupten, der Geruch sei nicht lieblich für sie. Soll ich sie niederstrecken?

Ich würde gerne meine Tochter in die Sklaverei verkaufen, wie es in Exodus 21:7 erlaubt wird. Was wäre Ihrer Meinung nach heutzutage ein angemessener Preis für sie?
Ich weiß, dass ich mit keiner Frau in Kontakt treten darf, wenn sie sich im Zustand ihrer menstrualen Unreinheit befindet (Lev. 15:19-24). Das Problem ist, wie kann ich das wissen? Ich hab versucht zu fragen, aber die meisten Frauen reagieren darauf pikiert.

Lev. 25:44 stellt fest, dass ich Sklaven besitzen darf, sowohl männliche als auch weibliche, wenn ich sie von benachbarten Nationen erwerbe. Einer meiner Freunde meint, das würde auf Mexikaner zutreffen, aber nicht auf Kanadier. Können sie das klären? Warum darf ich keine Kanadier besitzen?

Ich habe einen Nachbarn, der stets am Samstag arbeitet. Exodus 35:2 stellt deutlich fest, dass er getötet werden muß. Allerdings: Bin ich moralisch verpflichtet ihn eigenhändig zu töten?

Ein Freund von mir meint, obwohl das Essen von Schalentieren, wie Muscheln oder Hummer, ein Greuel darstellt (Lev. 11:10), sei es ein geringeres Greuel als Homosexualität. Ich stimme dem nicht zu. Könnten Sie das klarstellen?

In Lev. 21:20 wird dargelegt, dass ich mich dem Altar Gottes nicht nähern darf, wenn meine Augen von einer Krankheit befallen sind. Ich muß zugeben, dass ich eine Lesebrille trage. Muß meine Sehkraft perfekt sein oder gibt es hier ein wenig Spielraum?

Die meisten meiner männlichen Freunde lassen sich ihre Haupt- und Barthaare schneiden, inclusive ihrer Schläfen, obwohl das durch Lev. 19:27 verboten wird. Wie sollen sie sterben?
Ich weiß aus Lev. 11:16-8, dass das Berühren der Haut eines toten Schweines mich unrein macht.
Darf ich aber dennoch Football spielen, wenn ich dabei Handschuhe trage?
Mein Onkel hat einen Bauernhof. Er verstößt gegen Lev 19:19
weil er zwei verschieden Saaten auf ein und demselben Feld anpflanzt. Darüber hinaus trägt seine Frau Kleider, die aus zwei verschiedenen Stoffen gemacht sind (Baumwolle und Polyester). Er flucht und lästert außerdem recht oft. Ist es wirklich notwendig, dass wir den ganzen Aufwand betreiben das komplette Dorf zusammenzuholen um sie zu steinigen (Lev.24:10-16)?
Genügt es nicht, wenn wir sie in einer kleinen, familiären Zeremonie
verbrennen, wie man es ja auch mit Leuten macht, die mit ihren
Schwiegermüttern schlafen (Lev. 20:14)?<<

Antwort
von nowka20, 18

Neues Gebot
-----------
Joh 15,12

12 Das ist mein Gebot, daß ihr euch untereinander liebt, wie ich euch liebe.

----------

Joh 15,17

17 Das gebiete ich euch, daß ihr euch untereinander liebt.

----------

Joh 13,34

34 Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander liebhabt.

Antwort
von mwesterhoff, 25

Ich sehe die Bibel mehr und mehr als eine charmante Liebeserklärung eines relativ menschlichen Gottes an seine Geschöpfe, mit der freundlichen Einladung, sich an seinen Tisch zu setzen, und einer Aufklärung darüber, was Gottesferne und Streben nach Autarkie für Folgen nach sich ziehen kann.

Antwort
von fricktorel, 20

Die Bibel gibt Rat zum gesunden Leben (3.Mose 11; 5.Mose 30,19).

Die "Haare" sind auch nicht zu "bedecken" (1.Kor.11,6-7), sondern für Frauen "lang" zu halten sowie für Männer kurz (1.Kor.11,14-15).

Das sind die Worte Gottes (Joh.17,17).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community