Frage von Hundehexiolga, 41

was verband den lehnsherren und lehnsmann mittelalter?

was verband den lehnsherren und lehnsmann mittelalter?

Antwort
von Fontanefan, 22

Arnold hat 100% Recht.

Hinzuzufügen ist nur, dass es als ein Verhältnis gegenseitiger Treue (gesteigerter Loyalität) verstanden wurde. Berühmt ist die Stelle im Nibelungenlied, wo Rüdiger den Loyalitätskonflikt zwischen Gastrecht und Treueverhältnis beklagt.

"Swelhez ich nu lâze unt daz ándér begân,  

sô hân ich bœslîche und vil übele getân.  
lâze aber ich si beide, mich schiltet elliu diet.  
nu ruoche mich bewîsen der mir ze lebene geriet." 

(Unterlasse ich jetzt das eine und tue das andere—immer habe ich falsch und ehrlos gehandelt. Lasse ich aber wiederum beides, dann wird mich alle Welt schelten. Nun soll mir der den Ausweg zeigen, der mir das Leben gab.)

(https://www3.nd.edu/~gantho/anth1-163/Nibelungenlied112-121.html)

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 21

Es verband sie ein Verhältnis auf Gegenseitigkeit.

Während der Lehnsherr dem Lehnsmann den Lebensunterhalt in Form von Landübertragungen oder anderen materiellen Leistungen sicherte, leistete der Lehnsmann dem Lehnsherrn militärische oder andere (Verwaltungs- oder diplomatische) Dienste.

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community