Frage von ReaperNotRaper, 42

Was veranlasst Menschen dazu anderen in Internetforen Freundschaftsanfragen zu schicken, obwohl man noch nie miteinand. gescchrieben hat?

Sie schicken eine textlose Freundschaftsanfrage und wenn man diese sogar annimmt, melden sie sich daraufhin auch nicht.

Was ist der Sinn dahinter?

Antwort
von knox21, 12

Das ermöglicht in einigen Netzwerken Zugriff auf mehr Information über den anderen. Zum Beispiel auf dessen Fotos.

Antwort
von auchmama, 11

Es gibt Menschen, die sammeln einfach alles. Entscheidend ist die Anzahl der s.g. "Freunde"! Ist der Zähler höher als bei den Anderen, erfüllt sie das wohl mit einem Stolz, den selten einer nachvollziehen kann.

Eine andere Erklärung habe ich dafür nicht ;-)

Antwort
von Schwoaze, 12

Ha! Ich hab gedacht, ich bin einfach zu alt, um dies zu verstehen. Anscheinend bin ich damit nicht alleine.

Privat verstehe ich unter Freundschaft was anderes. Vielleicht könnte man diesen "Zustand" umbenennen.

Antwort
von KatzenEngel, 19

Keine Ahnung. Also ne Anfrage sollte man eh nur annehmen, wenn wenigstens was drin steht (Begründung), dann kann man fast davon ausgehen, dass sies ernst meinen.

Kommentar von Malavatica ,

Das dachte ich auch mal. Seit kurzem weiß ich es besser. Gibt nichts, was es nicht gibt. Von manchen hört man nie wieder was. :) ich glaube auch manchmal, dass hier Sammler unterwegs sind. 

Kommentar von KatzenEngel ,

Ja, da hast Du auch wieder recht.

Habe kürzlich ein Profil gesehen, da hatte jemand über 40 Freunde, toll, oder, bin gleich eifersüchtig geworden LOL

Antwort
von Nele2o17, 11

Es gibt keinen, absolut sinnfrei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten