Frage von Lucky46, 72

Was untersucht die DEKRA?

Hallo. Ich hatte gestern einen Verkehrsunfall mit meinem Roller, den ich nicht verschuldet habe allerdings habe ich einen Mofa-Führerschein und fahre schneller als die erlaubten 25km/h. Jetzt will die Versicherung (HUK) des Verursachers einen Gutachter der DEKRA zum Roller schicken und es wird untersucht ob der Roller noch zu retten ist oder es ein Totalschaden ist indem geprüft wird ob der Roller verzogen ist. Wird dann auch die Variomatik aufgemacht, in der ja eigentlich der Drosselring sein sollte? Und was passiert dann? MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TransalpTom, 29

Nein, das ist ja nicht der Auftrag.

Der Auftrag lautet : "Erstellen eines Haftpflicht-Schadengutachtens"

also ermitteln der Schadenhöhe, also der Reparaturkosten, bzw eines Wiederbeschaffungswertes und eines Restweres bei Totalschaden.

Die Zerlegung des Rollers wäre ja eine Feststellung auf den technischen Zustand, zu dieser Beauftragung hat aber die gegenrischen Versicherung gar kein Recht.

Ein Unfallforensisches Gutachten ob der Roller frisiert war würde in diesem Fall entweder die Polizei direkt beauftragen oder später ein Gericht.

Hier geht es nur um Ermittlung des Schadenersatzanspruchts.

Brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Der Gutachter macht nicht mehr als das wofür er bezahlt wird.

Außer dem ist er unpateiisch und wird sich aus Spekulation zur Unfallursache raushalten. Das sind auch in 95% der Fälle zwei verschiedene Gutachter, die die Schadenhöhe feststellen und die die forensische Gutachten erstellen.

Antwort
von KfzSVnrw, 40

den ich nicht verschuldet habe..........

Jetzt will die Versicherung (HUK) des Verursachers einen Gutachter der DEKRA zum Roller schicken

Die Betonung liegt auf "will". Du als Geschädigter darfst selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen deines Vertrauens mit der Erstattung des Gutachtens beauftragen. Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht.

Von diesem Recht würde ich an deiner Stelle auch Gebrauch machen.

Kommentar von Lucky46 ,

Wie lange hat man denn dann ca. Zeit da anzurufen und zu sagen, dass man selber einen Gutachter beauftragt weil die haben heute Morgen "erst" angerufen. Und wo finde ich so Gutachter am besten? MfG

Kommentar von KfzSVnrw ,

du solltest möglichst direkt den Termin absagen.

Einen unabhängigen Sachverständigen findest du z.B. im örtlichen Telefonbuch. Beauftrage am besten einen einzelnen unabhängigen und kein großes Unternehmen, welches womöglich hauptsächlich für die Versicherungswirtschaft arbeitet.

Antwort
von Otilie1, 46

die prüfen alles und wenn sie feststellen das du dein mofa frisiert hast könnten die sogar, wenn du pech hast, sagen, der unfall hätte verhindert werden können, wenn du nicht so schnell hättest fahren können

Kommentar von Lucky46 ,

Aber ich versteh nicht was die Verio mit dem Unfallhergang zu tun haben soll denn anfangs müssen sie ja davon ausgehen, dass ich 25 gefahren bin, was ich übrigens zu dem Zeitpunkt auch gefahren bin und ich habe weiterhin die Gaszugdrossel drin. Reicht das vielleicht aus. Und noch was :| Schrauben die in der Variomatik denn auch alles auf weil der Ring liegt ja normalerweise dahinter versteckt.

Kommentar von H2Onrw ,

Warum sagst du den Termin nicht einfach ab und machst von deinem Recht gebrauch, selber einen wirklich unabhängigen Sachverständigen deines Vertrauens zu beauftragen.

Ich ließe kein Parteigutachten desjenigen erstellen, der zu zahlen hat. Dazu hat die gegnerische Versicherung auch kein Recht.

Antwort
von migebuff, 28

Mit einem eigenen Gutachter ist das Thema schnell erledigt, der erstellt ein Schadensgutachten und das wars. Lässt du den Gutachter der gegnerischen Versicherung ran, gehörst du der Katz.

Antwort
von Lucky46, 28

Wie lange hat man denn dann ca. noch zeit bis der kommt weil der anruf war heute morgen, dass der begutachtet wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community